Ein Laptop steht auf dem Boden. Eine Brille liegt auf der Tastatur

Creditor Relations

Herzlich willkommen im Creditor Relations-Bereich der REWE Group. Hier finden Sie eine Vielzahl von Informationen rund um die Finanzen der REWE Group, unser Rating sowie unsere aktuellen Finanzmarkttransaktionen. Als genossenschaftlich organisiertes Unternehmen ist die REWE Group nicht an der Börse gelistet.

Unsere Aufgabenfelder

Wir sehen uns als zentrale Anlaufstelle für alle Finanzfragen rund um die REWE Group mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Relationshipmanagement zu unseren Finanzpartnern

  • Betreuung des Ratings und der Ratingagentur

  • Finanzmarkt-, Investoren- und Bankenkommunikation

  • Finanzmarktreporting

  • Vermarktung von Finanzierungstransaktionen

  • Durchführung von Bankausschreibungen

  • Finanzmarktanalysen

Auf Wachstumskurs.
Unser Gesamtaußenumsatz stieg im Geschäftsjahr 2020 um 20,4 Prozent.
Konsolidierter Konzernumsatz in Milliarden Euro
Der Umsatz aller konsolidierten Gesellschaften (REWE-Konzern) stieg von 53,4 Milliarden Euro in 2018 auf 55,4 Milliarden Euro in 2019.
EBITDA in Millionen Euro
Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen.
Investitionen (CapEx)
„Capital Expenditure“ beschreibt Investitionsausgaben für Sachanlagen und immaterielles Anlagevermögen.
Finanzierungsstruktur zum 31.03.2021
Die Finanzierung der REWE Group erfolgt im Wesentlichen über diese Fremdfinanzierungsinstrumente.

Die REWE Group verfolgt einen zentralen Finanzansatz.

Dr. Klaus Wirbel, Leiter Finanzen und Group Treasury bei der Rewe Group
Porträt von Klaus Wirbel
Dr. Klaus Wirbel, Leiter Finanzen und Group Treasury bei der Rewe Group

Wir als REWE Group sind finanzwirtschaftlich stringent organisiert und verfolgen einen zentralen Finanz- und Versicherungsansatz. Das übergeordnete Ziel unserer Finanzierungsstrategie ist die Sicherung der finanziellen Flexibilität und der jederzeitigen Zahlungsfähigkeit der REWE Group und ihrer Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Die REWE Group tritt nach außen als finanzielle Einheit auf. Dies bedeutet, dass

  • die erforderlichen finanziellen Mittel und Kreditlinien grundsätzlich zentral über den Zentralbereich Finanzen beschafft werden,

  • die Liquidität im Konzern mittels Cash Pooling in der In-House-Bank gebündelt wird,

  • die Koordination der Banken- und Versicherungspolitik und die Verhandlung der Bank- und Versicherungskonditionen durch den Zentralbereich Finanzen erfolgt,

  • die finanziellen und versicherungstechnischen Risikopositionen auf der Basis einer Risikostrategie gesteuert werden,

  • der konzerninterne und der externe Zahlungsverkehr grundsätzlich zentral abgewickelt werden,

  • wesentliche Sach-, Vermögens- und Haftungsrisiken über internationale Versicherungsprogramme einheitlich abgesichert werden.

Ihre Kontakte

Für uns ist der aktive Austausch mit unseren Fremdkapitalgebern eine Selbstverständlichkeit. Unser Creditor Relations Team steht jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

person avatar

Rainer Nicklas

Director Corporate Finance
person avatar

Melanie Asghar

Head of Creditor Relations
person avatar

Patrick Odenhausen

Associate Creditor Relations