Unternehmen

3. März 2022

REWE Group hilft geflo­henen Menschen aus der Ukraine in Köln

Unterstützung für den deutsch-ukrainischen Verein Blau-Gelbes Kreuz

Kooperation auch in Partnerschaft mit dem 1. FC Köln

Köln. Die REWE Group und ihre Unternehmen helfen Geflohenen aus der Ukraine. Wenn in den nächsten Tagen die ersten Menschen, die vor dem Krieg aus Ukraine geflohen sind, in Köln ankommen, werden für sie Hilfspakete mit Lebensmitteln zur Verfügung stehen, die von REWE gespendet wurden. Für die zahlreichen Helfer:innen, die sich um die Menschen aus der Ukraine kümmern, hat PENNY ebenfalls Lebensmittel gespendet. Unterstützt wird die Logistik der Hilfe von toom Baumarkt und der REWE Group-Logistik, die unter anderem Lagermaterial, Hubwagen und Rollwagen zur Verfügung stellen. Die REWE Group unterstützt bei dieser Hilfe direkt den Kölner Verein „Blau-Gelbes Kreuz“, eine deutsch-ukrainische Organisation, und arbeitet eng mit dem 1. FC Köln zusammen, der sich ebenfalls für geflohene Menschen aus der Ukraine engagiert.

REWE Group-Vorstandsvorsitzender Lionel Souque erklärte dazu: „Als Unternehmen organisieren wir gerade nicht nur mit unseren Auslandsgesellschaften in Österreich, Litauen, der Slowakei, Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Italien, Kroatien und Ungarn Nothilfe und Lebensmittellieferungen für die vielen geflohenen Menschen, die in diesen Ländern und in Polen ankommen. Sondern wir engagieren uns auch hier in Köln, am Hauptsitz unserer Unternehmensgruppe. Wir helfen den geflohenen Menschen aus der Ukraine mit Spenden und dem persönlichen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind sehr froh mit dem Blau-Gelben Kreuz und dem 1. FC Köln dabei starke Partner zu haben.“

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 75 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice und Zooroyal. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group u. a. die Veranstalter DERTOUR, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties.

Porträt von Martin Brüning
Kontakt
Martin Brüning
Leiter Unternehmenskommunikation
REWE Group