Unternehmen

5. August 2022

PEN­NY, CTS EVENT­IM und epay brin­gen jetzt Ver­anstaltungs­tickets an die Super­markt­kasse!

Die neue Kooperation von Event-, Einzelhandels- und Finanzdienstleistungsbranche vernetzt wichtige Wirtschaftszweige und setzt neue Wachstumsimpulse nach der Corona-Krise durch eine innovative und skalierbare Ticketlösung für Musik-, Sport- und Kulturveranstaltungen.

Köln, München (Martinsried) 4. August 2022: Der bekannte Lebensmittel-Discounter PENNY – Teil der REWE Group, Europas größtes Ticketing-Unternehmen CTS EVENTIM sowie der in Europa führende Prepaid- und Zahlungsanbieter epay geben ihre Zusammenarbeit für eine neuartige Ticketlösung für den Point-of-Sale bekannt. In dieser Kooperation schließen sich erstmalig Vertreter von drei wichtigen, taktgebenden deutschen Branchen, der Veranstaltungswirtschaft, dem Einzelhandel und dem Finanzdienstleistungssektor, zusammen. Gemeinsam wollen sie mit einer innovativen und skalierbaren Mehrwertlösung für Veranstaltungstickets nachhaltige Wachstumsimpulse nach der Corona-Krise setzen.

PENNY, dessen Kundenpotenzial sich auf rd. 6 Mio. Kunden1 monatlich in rund 2.150 deutschen Märkten² beläuft, bietet als erster deutscher Discounter die Ticketlösung an. Kundinnen und Kunden können ab sofort das erste Angebot aus der neuen Kooperation nutzen und exklusive, rabattierte Familientickets für die kommende HOLIDAY ON ICE Tour in ihrem angestammten PENNY Markt erwerben. Der Discounter erweitert sein Sortiment um eine neue attraktive Serviceleistung und kann damit neue Kundengruppen adressieren. CTS EVENTIM als Veranstaltungspartner liefert Zugang zu zahlreichen populären Kultur-, Musik- und Sportveranstaltungen. Das Dienstleistungsunternehmen erweitert mit der Kooperation sein Ticketvertriebsnetz um sehr viele hochfrequentierte Verkaufsstandorte. Fullservice-Paymentanbieter epay ist technischer Partner und Zahlungsdienstleister innerhalb der Kooperation. Das BaFin lizensierte Zahlungsinstitut stellt die digitale Lösung sowie seine Zahlungsinfrastruktur zu Verfügung, über die die Ticketlösung technisch abgewickelt wird.

Es ist geplant, das Angebot von PENNY um weitere Tickets für Veranstaltungen auszubauen sowie weitere Händler und Veranstalter in die Lösung einzubinden. So soll die von Corona stark beeinträchtige Eventbranche, die bis zu 76,6 Prozent Umsatzeinbrüche 2020³ hinnehmen musste, mit der innovativen Vernetzung zur Einzelhandelsbranche wieder belebt werden.

Instore & Online: Veranstaltungstickets bei PENNY kaufen

Verbraucher können direkt am Servicepoint-Automaten im PENNY Markt ihr Event aussuchen, Sitzplatz buchen und ihren Bon ausdrucken. Mit diesem Bon können sie das Ticket zusammen mit ihrem restlichen Einkauf an der Kasse mit ihrer bevorzugten Zahlmethode bezahlen.

Die Kasse ist direkt via Kassenschnittstelle mit der technischen Infrastruktur von epay verbunden. Über diese realisiert der Zahlungsdienstleister bei PENNY bereits seit vielen Jahren die Aktivierung seiner Prepaid- und Gutscheinprodukte. Ebendiese Infrastruktur wird nun für die Abwicklung der Ticketlösung genutzt.

Die Lösung bietet auch eine Online-Variante: Im PENNY Webshop, der PENNY Kartenwelt, und nun neu im PENNY Ticket Shop, können Kunden ebenfalls ein Ticket buchen und bezahlen.

Mit dem exklusiven Familienticket für die neue HOLIDAY ON ICE Show A NEW DAY, das ab sofort bei PENNY im Aktionszeitraum vom 8. bis 31. August 2022 anlässlich des Kooperationsstartes verfügbar ist, erhalten Familien den Eintritt um mindestens 20 Prozent reduziert.

„Wir glauben an das Potenzial der neuen Ticketlösung. Es ist eine sehr attraktive Angebotserweiterung für unsere Kunden um vielseitige Eventtickets. Und wir können bei dieser Innovation auf eine bestehende und zuverlässige Zahlungsinfrastruktur in unseren Märkten wie auch in unserem Webshop unseres langjährigen Partners epay vertrauen. Wir freuen uns, unseren Kunden zum Start ein einzigartiges Ticketangebot für HOLIDAY ON ICE und in Folge noch viele weitere spannende Eventtickets aus dem regulären Sortiment von CTS EVENTIM anbieten zu können“, sagte Vincenzo Castaldo, Senior Category Buyer, REWE Group Buying GmbH.

Marcus Haus, PENNY Marketingchef, ergänzt: „Seit Jahren profilieren wir uns bei unseren Kunden mit zusätzlichen Services, die den Alltag leichter und den Einkauf attraktiver machen. Der Bogen spannt sich von zeitlichen befristeten Angeboten wie Organspendeausweise oder Impfaktionen bis hin zu dauerhaften Angeboten wie dem breiten Sortiment an Mehrwertkarten oder der Möglichkeit, an der Kasse Bargeld abzuheben. Nun können unsere Kunden auch den nächsten Konzertbesuch bequem bei uns kaufen. Speziell im Hinblick auf renommierte Festivals wie Parookaville haben wir uns als PENNY über die Jahre als verlässlicher und starker Partner erwiesen. Insofern passt dieses Engagement jetzt perfekt und ist folgerichtig. Wir haben unter unseren Kunden viele Festival-Fans, die zugleich PENNY-Festival-Fans sind.“

„Wir freuen uns sehr, mit unserem neuen Partner PENNY weitere Möglichkeiten gewonnen zu haben, unsere Kunden zu erreichen. Mit dieser Kooperation werden wir in der Lage sein, neue Zielgruppen für ein ausgewähltes Angebot zu erschließen. Zugleich wird durch die Zusammenarbeit mit PENNY der Zugang für Fans zu unvergesslichen Live-Erlebnissen nun noch einfacher“, sagte Karsten Elbrecht, Vice President Sales von CTS EVENTIM.

„HOLIDAY ON ICE Tickets bequem im Supermarkt kaufen – das ist für uns eine spannende, zukunftsorientierte Idee. Vor allem ist es aber ein neuer Weg unseren Kund:innen, neben dem Online-Kauf, eine echte Alternative zu traditionellen Vertriebswegen zu bieten“, kommentiert Hendrik Siebel, Head of Sales bei HOLIDAY ON ICE.

„Vernetzen liegt in unserer DNA. Unsere bestehende, sichere Zahlungsinfrastruktur beinhaltet bereits viele Verkaufspunkte im stationären sowie Onlinehandel. Auf Basis dieser Infrastruktur verbinden wir seit jeher mittels digitalen Mehrwertdienstleistungen wie zum Beispiel Prepaid- und Gutscheinprodukte, Verbraucher mit ihren Lieblingsmarken, Lieblingsshops oder auch mit ihren bevorzugten Freizeitaktivitäten sowie privaten und öffentlichen Mobilitätsnutzungen. Mit der neuen Partnerschaft vernetzen wir nun die Eventbranche mit Einzelhandel und verbinden so Verbraucher mit ihren Lieblingskünstlern, Lieblingssportarten oder präferierten Kulturveranstaltungen“, so Maik Süssemilch, Director Branded & Mobile Payments, Store Services DACH bei epay.

Über PENNY

PENNY erzielte 2020 allein in Deutschland mit 2.150 Filialen und rund 29.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 8 Milliarden Euro.

Über HOLIDAY ON ICE

HOLIDAY ON ICE – das ist Weltklasse-Liveentertainment und Eiskunstlauf auf höchstem Niveau mit Elementen aus Akrobatik, Tanz, Theater, Pop und Musical. Durch spektakuläre modernste Technik und einzigartige Bühnenkunst werden professionell ausgebildete Eiskunstläufer:innen und Artist:innen perfekt in Szene gesetzt. Das Ergebnis: ein Event der Superlative, das jedes Jahr mit einem einzigartigen neuen Programm auf Tour geht. Seit der ersten Vorstellung im Dezember 1943 hat sich der Publikumsmagnet von einer kleinen Hotelproduktion in den USA zu einem global agierenden Eisentertainmentproduzenten entwickelt. Heute ist HOLIDAY ON ICE mit 330 Millionen Besucher:innen die meistbesuchte Eisshow der Welt. In der Saison 2022/2023 geht HOLIDAY ON ICE mit der neuen Produktion A NEW DAY mit über 180 Shows in 22 Städten in Deutschland auf Tour.

Über CTS EVENTIM

CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live-Entertainment. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurden pro Jahr rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet – stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Hurricane“, „Southside“ oder „Lucca Summer“. Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Vor dem Hintergrund von Verboten und Einschränkungen von Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie erwirtschaftete der Konzern 2021 in mehr als 20 Ländern einen Umsatz von 407,8 Mio. Euro. 2019, im Jahr vor Ausbruch der Pandemie, betrug der Umsatz mehr als 1,4 Mrd. Euro.

Über epay

epay, ein Segment von Euronet Worldwide, Inc. (NASDAQ: EEFT), ist ein weltweit führender Anbieter von Zahlungsabwicklungs- und Prepaid-Lösungen, der im Jahr 2021 3,12 Milliarden Transaktionen abwickelte. Das Unternehmen hat ein umfangreiches Netzwerk von Einzelhandels-Touchpoints mit 762.000 Point-of-Sale-Terminals in 63 Ländern aufgebaut, das Marken mit Verbrauchern auf der ganzen Welt verbindet. Das Unternehmen bietet ein vielfältiges Ökosystem von Dienstleistungen, Produkten und Lösungen, die den Vertrieb von Zahlungen und Branded Payments für mehr als 1.000 Markenpartner über Commerce-, eCommerce- und mCommerce-Lösungen unterstützen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.epayworldwide.com.

Im deutschsprachigen Raum ist epay seit über 26 Jahren zuhause und Teil der transact Elektronischen Zahlungssysteme GmbH, einem BaFin lizenzierten Zahlungsinstitut und unabhängiger Netzbetreiber. Vom Münchner Westen aus bietet epay das weltweite Portfolio, bestehend aus Gutscheinkarten (Prepaid, Closed-Loop-System und digitale Medien), Incentives für Unternehmen und Zahlungslösungen (Annahme von Zahlungskarten, Zahlungsterminals, E-Commerce, Mobile und Alternative Payment und Internet of Payment) für den Omnichannel-Handel über seine eigene Kassenintegrationssoftware aus einer Hand an. Mehr unter www.epay.de

Weiterlesen