Unternehmen

10. Mai 2023

Engagement für Mobilitäts- und Klimawende: REWE Group ist erste DB-Kundin für das Deutschland-Ticket als Jobticket

Lesezeit: 4 Min.
  • DB schließt mit dem Handels- und Touristikkonzern den ersten Rahmenvertrag für das Deutschland-Ticket als Jobticket

  • Bis zu 150.000 REWE Group-Mitarbeitende können das Deutschland-Ticket für 34,30 Euro bestellen

  • DB ist mit weiteren rund 1.000 Unternehmen im Gespräch

Die REWE Group setzt auf das Deutschland-Ticket als Jobticket. Die Deutsche Bahn (DB) hat mit dem Handels- und Touristikkonzern den ersten Rahmenvertrag für das neue bundesweite Ticketangebot geschlossen. Rund 150.000 Mitarbeitende der REWE Group, einer der größten Arbeitgeber:innen bundesweit, können das Deutschland-Ticket ab sofort als vergünstigtes Jobticket für 34,30 Euro monatlich bestellen. REWE Group Mitarbeitende aller teilnehmenden Konzerngesellschaften deutschlandweit können dieses Angebot nutzen – unabhängig davon, ob sie im Markt, in der Verwaltung oder der Logistik arbeiten.

Evelyn Palla, DB-Vorständin Regionalverkehr: Das Deutschland-Ticket macht den Nahverkehr einfach und günstig wie nie. Bei mehr als 40 Millionen Arbeitnehmenden in Deutschland hat es als Jobticket großes Potenzial, noch mehr Menschen von den umweltfreundlichen öffentlichen Verkehrsmitteln zu überzeugen – ein echter Booster für die Mobilitätswende. Als DB haben wir unseren Mitarbeitenden von Anfang an das Deutschland-Ticket als unschlagbar günstiges Jobticket angeboten. Für Unternehmen, die wie die REWE Group das gleiche Angebot machen wollen, stehen wir als starke Partnerin bereit.

Dr. Daniela Büchel, Mitglied des Vorstands Human Resources und Nachhaltigkeit REWE Group: „Mit der Entscheidung für das Deutschland-Ticket bieten wir unseren Mitarbeitenden bundesweit nicht nur einen attraktiven Benefit. Die Möglichkeit, nachhaltig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu fahren leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung alltäglicher Emissionen – das möchten wir im Sinne unserer Nachhaltigkeitsstrategie aktiv unterstützen.”

Derzeit ist die DB mit über 1.000 weiteren interessierten Firmen und Institutionen im Gespräch, die ihren Mitarbeitenden das Deutschland-Ticket als Jobticket über den Vertrieb der DB anbieten möchten.

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2023 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 92 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren rund 390.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Liefer- und Abholservice sowie Zooroyal und Weinfreunde. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DERTOUR Group über 2.100 Reisebüros, Veranstalter sowie Hotelmarken und Online-Reiseportale.

Über die Deutsche Bahn

Als eines der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen gestaltet und betreibt die Deutsche Bahn Verkehrsnetzwerke der Zukunft. Über 330.000 Mitarbeitende arbeiten im DB-Konzern am klimafreundlichen Verkehr von heute und morgen.

DB Regio ist der größte Anbieter von öffentlichem Personennahverkehr in Deutschland. Das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn betreibt mit rund 37.000 Mitarbeitenden bundesweit Zug- und Busverbindungen. Dazu zählen die Metropol-S-Bahnen in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Stuttgart.

Die DB Vertrieb GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist zuständig für den Vertrieb und Fahrkartenverkauf für den Personennahverkehr der Deutschen Bahn sowie für rund 50 Verkehrsverbünde in Deutschland. Als Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, mit rund 3.400 Mitarbeitenden verantwortet sie u.a. das Abogeschäft sowie den Vertrieb über Fahrkartenautomaten und die DB Reisezentren.

Porträt von Kristina Schütz
Kontakt
Kristina Schütz
Pressesprecherin REWE Group