Nachhaltigkeit

30. November 2022

PENNY verkauft ausschließlich Weihnachtsbäume aus heimischem Anbau

Zusätzliches Naturbaumsiegel macht die Bäume nachhaltiger

Kein Fest ohne Baum: In einer Statista Global Consumer Survey Umfrage gaben im vergangenen Jahr 42 Prozent der Befragten an, einen „echten Weihnachtsbaum“ aufstellen zu wollen; rund jeder Vierte greift zu einer künstlichen Variante. Ohne Baum feiern 21 Prozent. Von den echten Bäumen ist die Nordmanntanne (75 Prozent) die beliebteste Variante. In einer YouGov-Umfrage gab mehr als die Hälfte der Befragten zudem an, künftig auch beim Weihnachtbaumkauf auf nachhaltige Angebote zu setzen.

PENNY greift diese beiden Trends mit seinen nachhaltiger produzierten heimischen Nordmanntannen mit dem Naturbaumsiegel auf. Die entsprechend gekennzeichneten Nordmanntannen stammen ausschließlich aus Deutschland und werden ab Montag (5.12.) in ausgewählten PENNY-Märkten verkauft. Das Naturbaumsiegel umfasst – neben der deutschen Herkunft – die verpflichtende Anlage von Blühflächen und die Schaffung von Nistmöglichkeiten. Für jede Nordmanntanne wird eine neue gepflanzt, soziale Standards werden eigenhalten und die Bäume lassen sich bis zum Saatgut zurückverfolgen.

Angepflanzt werden die Nordmanntannen mit dem Naturbaumsiegel im Sauerland. In den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Brandenburg sind die Bäume in diesem Jahr noch nicht erhältlich. Die dort von PENNY verkauften Nordmanntannen stammen ausschließlich aus dem regionalen Anbau aus Brandenburg.

Das Naturbaumsiegel wurde vom Verband natürlicher Weihnachtsbaum e.V., Moisburg, entwickelt, um Bäume aus nachhaltigem, umweltfreundlichem und sozial verträglichem Anbau zu kennzeichnen (www.natuerlicher-weihnachtsbaum.com/unser-siegel)

„Wir bieten unseren Kund:innen in diesem Jahr erstmals ausschließlich Nordmanntannen aus heimischen Anbauregionen an. Rund 80 Prozent dieser Bäume tragen bereits das Naturbaumsiegel und geben unseren Kunden die Möglichkeit, auch beim Weihnachtsbaumkauf aktiv in Sachen Nachhaltigkeit zu werden“, so Nico Wittlich, PENNY-Bereichsleiter Ultrafrische – Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen.

Über PENNY

PENNY erzielte 2020 allein in Deutschland mit 2.150 Filialen und rund 29.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 8 Milliarden Euro.

Porträt von Andreas Krämer
Kontakt
Andreas Krämer
Pressesprecher PENNY Markt

Weiterlesen