Unternehmen

25. Mai 2022

Wechsel in der Aldiana Geschäftsführung: Markus R. Kempen und Max-Peter Droll übernehmen als neue Doppelspitze

Köln/Frankfurt, 25. Mai 2022. Aldiana, der Premium-Anbieter für Club-Urlaub, gibt eine neue Geschäftsführung bekannt: Ab dem 1. Juni 2022 werden Markus R. Kempen und Max-Peter Droll an Bord gehen und zukünftig die Geschäfte der Aldiana Gruppe übernehmen.

Markus R. Kempen wird sich als Geschäftsführer auf das operative Geschäft fokussieren. Max-Peter Droll übernimmt als Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) der Aldiana Gruppe den Finanzbereich. Droll war bereits von 2015 bis 2018 Aldiana CEO und kehrt damit zur Premiummarke zurück. Der Experte für Club-Hotellerie, Markus R. Kempen, hat als Geschäftsführer in den vergangenen Jahren die Sport-Hotelmarke Playitas Resort erfolgreich weiterentwickelt und wird diese in einer Doppelfunktion auch zukünftig begleiten.

Das neue Führungsduo löst Stefanie Brandes und Bart Rijnhout als Geschäftsführung ab. Nach vier Jahren als Geschäftsführerin wird Stefanie Brandes die Aldiana Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen, um in den Vorstand der Hotelmarke Lindner Hotel & Resorts zu wechseln. Sie tritt Ende August aus dem Unternehmen aus, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Bart Rijnhout wird die Aldiana Gruppe bereits Ende Mai 2022 verlassen und zur Schweizer Immobiliengruppe LMEY zurückkehren.

„Wir danken Stefanie Brandes und Bart Rijnhout für ihren engagierten Einsatz für die Aldiana Gruppe. Als Führungsspitze ist es beiden gelungen, Aldiana erfolgreich durch die schwierige Zeit der Pandemie zu führen“, betont Georg Schmickler, CEO DER Touristik Group Hotel Division. „Dabei hat Stefanie Brandes mit ihrer hohen Marketing- und Saleskompetenz die Marke im Premium-Segment stark positioniert.“

„Mit Markus R. Kempen und Max-Peter Droll werden zwei Vollblut-Touristiker übernehmen, die über langjährige Managementerfahrung in der Club-Hotellerie verfügen. Gemeinsam werden sie die Marke weiter ausbauen und den Expansionskurs des DER Touristik-Hotelgeschäfts unterstützen“, so Schmickler weiter. In seiner neuen Rolle bei Aldiana wird sich Kempen darauf konzentrieren, das Portfolio der Clubmarke auf hohem Qualitätsniveau weiterzuentwickeln und mit neuen Clubs zu wachsen. „Gerade im Premium-Segment sehen wir enorme Wachstumschancen, die wir nutzen werden. Unser Ziel ist es, Aldiana an noch mehr Orten auf der Welt erlebbar zu machen – und das Angebot im Sinne einer modernen Premium-Marke weiterzuentwickeln und zu schärfen“, so Kempen. „Dabei werden wir im engen Schulterschluss mit dem Vertrieb der DER Touristik stehen, um unsere Potenziale im Markt optimal zu nutzen“, ergänzt Droll.

Als Premium-Anbieter im Club-Segment in Europa ist Aldiana einer der führenden Veranstalter von Club-Urlaub und betreibt hochwertige Anlagen in Griechenland, Italien, Österreich, Spanien und Tunesien. Im Mai 2022 hat die DER Touristik Group die Aldiana Gruppe komplett übernommen und als Premium-Marke in den Reisekonzern integriert. Das Hotelgeschäft der DER Touristik zählt zu den strategischen Wachstumsfeldern des Unternehmens und wird in der DER Touristik Group Hotel Division unter der Leitung von Georg Schmickler gebündelt.

Über DER Touristik Hotels & Resorts

Unter dem Dach der Hotelgesellschaft DER Touristik Hotels & Resorts bündelt die DER Touristik ihre Hotelmarken Sentido, lti, Calimera, PrimaSol, Cooee und Playitas. Weil Urlaubsträume und Reisewünsche ganz unterschiedlich sind, setzen die DER Touristik Hotels & Resorts auf Vielfalt: Ihre Häuser decken die unterschiedlichen Gästebedürfnisse von Familien, Paaren und Alleinreisenden ab. Hotels der Marken Sentido, lti, Calimera, PrimaSol, Cooee und Playitas finden sich auf der Nah-, Mittel- und Fernstrecke, mit einem Schwerpunkt rund um das Mittelmeer. In den Bergen stehen die Cooee Alpin Häuser für maximalen Pisten- und Wanderspaß für preisbewusste Urlauber. Die Hotelgesellschaft DER Touristik Hotels & Resorts ist Teil der DER Touristik Group. Weitere Informationen unter www.dertouristik-hotels.com.

Über DER Touristik

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln ist die Reisesparte der REWE Group. Sie zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter das Dach der DER Touristik Group gehören über 130 Unternehmen. Sie beschäftigt über 8.000 Mitarbeitende in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Zur DER Touristik Group zählen u. a. die Veranstalter DERTOUR, ITS, Meiers Weltreisen, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, rund 2.300 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties. Auch vor Ort ist die DER Touristik Group für ihre Gäste aktiv: Mit 74 Büros ist das konzerneigene Agenturnetzwerk in 29 Reiseländern präsent. Die Mitarbeiter der Zielgebietsagenturen betreuen die Gäste der DER Touristik Group von der Ankunft bis zum Abflug am Urlaubsort. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

Porträt von Marion ten Haaf
Kontakt
Marion ten Haaf
Leiterin Unternehmens­kommunikation DER Touristik Group