Management

17. März 2022

Sören Hart­mann scheidet Ende 2022 aus REWE Group-Vorstand aus

Vorstandsvorsitzender Lionel Souque übernimmt Verantwortung für DER Touristik im Gruppenvorstand

Köln. REWE Group-Vorstandsmitglied Sören Hartmann (59) wird nach dem Ende seines laufenden Vertrags zum 31. Dezember 2022 aus dem Vorstand des Kölner Handels- und Touristikkonzerns ausscheiden und dem Unternehmen danach beratend zur Verfügung stehen. Zudem bleibt Hartmann Vorsitzender der DER Touristik Foundation e.V. Hartmann ist seit März 2022 Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) und wird auch diese Aufgabe weiterführen.

Die Verantwortung für die Touristik-Sparte im REWE Group-Vorstand übernimmt ab dem 1. Januar 2023 der Vorstandsvorsitzende Lionel Souque (50). Dabei wird sich Souque auf die bewährten Strukturen und die starke Führungsmannschaft im In- und Ausland der DER Touristik Group stützen.

Sören Hartmann wechselte 2010 von der TUI Gruppe zur REWE Touristik und übernahm dort zunächst die Leitung der Pauschaltouristik. Mit seiner Ernennung zum CEO der DER Touristik wurde ihm zum 1. Mai 2014 die Gesamtverantwortung für die DER Touristik übertragen. Mit der Übernahme des Veranstaltergeschäftes sowie des Vertriebs der Kuoni Group hat die DER Touristik ihre führende Rolle in der europäischen Touristik weiter ausgebaut. 2016 wurde Hartmann zunächst zum Generalbevollmächtigten der REWE Group ernannt und 2017 als Mitglied im Vorstand der REWE Group bestellt.

Zum Ausscheiden von Sören Hartmann aus dem Vorstand zum Ende des Jahres 2022 sagt Lionel Souque: „Sören Hartmann hat mit seinen hervorragenden Leistungen und seinem unermüdlichen Einsatz ganz entscheidend dazu beigetragen, dass die DER Touristik Gruppe in den vergangenen Jahren eine führende Position in der deutschen und europäischen Touristikwirtschaft ausbauen konnte. Er hat aus einem deutschen ein wirklich europäisches Unternehmen geformt: Die DER Touristik ist nach den Übernahmen der Exim- und Fischer-Gruppen in Mittel- und Osteuropa sowie der Kuoni-Gruppe heute in 17 Quellmärkten vertreten und der zweitgrößte Reiseanbieter in Europa. Zudem wurde unter seiner Verantwortung das Hotelgeschäft mit den Akquisitionen von Aldiana und DSR Hotels gestärkt und im Incoming-Geschäft eine eigene Struktur mit Destination Management Companys in über 20 Ländern geschaffen. Nicht zuletzt hat Sören Hartmann wesentlich dazu beigetragen, dass die DER Touristik Gruppe die enormen Herausforderungen und Belastungen der Corona-Krise meistern konnte. Dafür danke ich ihm sehr herzlich. Zugleich freue ich mich, ab 2023 im Gruppen-Vorstand selbst die Verantwortung für unsere Touristik-Sparte zu übernehmen, um diese wichtige Unternehmens-Säule der REWE Group auch in Zukunft dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich zu entwickeln, und auf die Zusammenarbeit mit der sehr erfahrenen und hoch kompetenten Führungsmannschaft unserer DER Touristik Group im In- und Ausland.“

Der Vorsitzende des REWE Group-Aufsichtsrats, Erich Stockhausen, erklärt: „Sören Hartmann hatte sich schon vor über einem Jahr bereit erklärt, seinen ursprünglich zum 30. Juni dieses Jahres auslaufenden Vertrag um sechs Monate zu verlängern. Damit leistet er einen weiteren wichtigen Beitrag dazu, dass unsere Touristik-Sparte stark aus der Krise hervorgehen kann. Mein großer Dank gilt Sören Hartmann für dieses besondere Engagement ebenso wie für sein gesamtes langjähriges erfolgreiches Wirken in der DER Touristik Group und im Vorstand unseres Konzerns.“

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 75 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice und Zooroyal. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group u. a. die Veranstalter DERTOUR, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties.

Porträt von Martin Brüning
Kontakt
Martin Brüning
Leiter Unternehmenskommunikation
REWE Group