Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

18. September 2020

REWE International AG Vorstand Janusz Kulik verlässt 2021 das Unternehmen – seine Nachfolge übernimmt Espen B. Larsen

Janusz Kulik und Espen B. Larsen

Janusz Kulik, seit 2002 im Unternehmen tätig und seit 2009 Vorstand der REWE International AG zuständig für das Vollsortiment in Zentral- und Osteuropa (BILLA, IKI) scheidet Ende März 2021 aus dem Unternehmen aus.

Zum 1. Januar 2021 übergibt Janusz Kulik seine Verantwortung an Espen B. Larsen, aktuell Geschäftsleitung Penny International in Köln, der damit als Vorstand der REWE International AG die Nachfolge antritt.

Nach seinem Studium und einer elfjährigen Tätigkeit in einer Steinkohlegrube startete Janusz Kulik seine Karriere im Lebensmitteleinzelhandel bei Makro C+C in Polen. Dort war er von 1994 an in verschiedenen Funktionen tätig, bevor er 1998 zu Carrefour Polen wechselte. Seine Laufbahn innerhalb der REWE Group startete Janusz Kulik im Jahr 2002 als CEO von miniMAL Polen, BILLA Russland und als Mitglied der Geschäftsleitung Eurobilla. Im Juni 2007 wurde ihm die Leitung des Bereichs Discount National und International übertragen und er wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung Discount berufen. Seit April 2009 verantwortete Janusz Kulik als Vorstandsmitglied der REWE International AG den Vollsortimentsbereich (BILLA und IKI) in Zentral- und Osteuropa.


Espen B. Larsen ist seit Oktober 2018 in der Geschäftsleitung von Penny International tätig. Er verantwortet hier die Bereiche Einkauf, Einkaufsorganisation, Strategisches Marketing, Nachhaltigkeit und Expansion und Bau. 2010 trat Herr Larsen als CEO Penny Italien in die REWE Group ein. Im Juni 2014 übernahm er bis zu seinem Wechsel in die Geschäftsleitung Penny International die Funktion des CEOs bei Penny Tschechien. Die berufliche Laufbahn von Herrn Larsen war stets international geprägt. Vor seinem Eintritt in die REWE Group war er bei der Aldi Nord Group in Dänemark beschäftigt, zuletzt als Geschäftsführer. Davor hatte er weitere leitende Funktionen inne u.a. bei der Deutschen Bank.

Rückfragehinweis:
Ines Schurin, Unternehmenssprecherin
REWE International AG, Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf

Tel.: +43 2236 600 5261, E-Mail: i.schurin@rewe-group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 63 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 24 europäischen Ländern präsent.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, MERKUR und ADEG, der Discounter PENNY, die BIPA Drogeriemärkte sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen Convenience-Märkte (REWE To Go) und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice sowie Zooroyal, Weinfreunde und Kölner Weinkeller. Das Geschäftsfeld Convenience umfasst mit der Lekkerland Gruppe die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group die Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen, Kuoni, Helvetic Tours, Apollo und Exim Tours und über 2.400 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART und Kooperationspartner), die Hotelmarken lti, Club Calimera, Cooee, PrimaSol und Playitas Resort und der Direktveranstalter clevertours.com.