Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

21. Oktober 2019

commercetools: 130 Millionen Euro Investmentkapital von Insight Partners


Ziel: globales Wachstum beschleunigen - digitaler Handel über alle Kanäle im Fokus

Ein abstraktes Bild mit blauem Hintergrund und verbundenen Punkten symbolisiert Vernetzung

commercetools, einer der weltweit führenden Anbieter von E-Commerce Software, erhält 130 Millionen Euro Investmentkapital von Insight Partners. Mit der Investition unterstützt das globale Venture-Capital- und Private-Equity Unternehmen die Wachstumspläne in den USA, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa. Seit dem Launch der disruptiven Plattform im Jahr 2013 verändert commercetools den Markt für Commerce-Software nachhaltig. commercetools hilft Marken durch seine API-first-Architektur, kombiniert mit den Prinzipien Headless und Cloudnative, schnell, agil und wettbewerbsfähig in einer digitalen Welt zu sein. Dazu zählt in erster Linie der digitale Handel über alle aktuellen und künftigen Einkaufskanäle. 2014 hatte REWE Digital, ein Unternehmen der REWE Group, commercetools übernommen.

"Um ihren Handel an die Bedürfnisse der Kunden von heute und morgen anzupassen, entscheiden sich Marken, Hersteller und Distributoren für commercetools, anstatt sich auf veraltete Software zu verlassen", sagt Dirk Hoerig, CEO und Mitbegründer von commercetools. "Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, haben wir commercetools gegründet und nach und nach international erfolgreich aufgestellt. Dank der Investition von Insight Partners können wir unser Wachstum in den Märkten Nordamerika und Asien-Pazifik weiter beschleunigen und unseren Erfolg in Europa ausbauen. Die Höhe dieser Finanzierung bringt uns unserem Ziel, eine weltweit führende Commerce-Plattform zu werden, einen entscheidenden Schritt näher."

Der Einstieg von Insight Partners unterstreicht das rasante Wachstum von commercetools in den letzten 18 Monaten. Das Unternehmen hat neue Büros in Großbritannien sowie im asiatisch-pazifischen Raum eröffnet und einen großen und stetig wachsenden Kundenstamm aufgebaut. Zu den Kunden gehören führende Marken wie Audi, Bang & Olufsen, Carhartt und Yamaha.

Im Zuge der Finanzierung werden Richard Wells und Matt Gatto, erfahrene Software-Investoren und Insight Partners-Geschäftsführer, dem Beirat von commercetools beitreten. 

Wells sagt: "Aufgrund unseres Erfolgs bei Investitionen in führende Software-Unternehmen freuen wir uns über die Möglichkeit, in commercetools zu investieren und das Unternehmen dabei zu unterstützen, international zu wachsen. Wir sind der Ansicht, dass commercetools die nächste Generation der Enterprise Commerce Software repräsentiert und das Potenzial hat, grundlegende Innovationen im E-Commerce-Bereich zu ermöglichen und weiter zu wachsen."

Gatto fügt hinzu: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, unsere über 20-jährige Erfahrung aus den Bereichen Software und Operations einzubringen, um commercetools zu helfen, immer weiter zu skalieren."

Die REWE Digital GmbH, die Teil des Handels- und Touristikkonzern REWE Group ist, bleibt Gesellschafter und commercetools-Investor. Jan Kunath, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der REWE Group, sagt: "commercetools hat sich unter REWE digital in den letzten fünf Jahren vom Startup zum führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Commerce entwickelt. Mit Insight Partners haben wir den besten Partner gefunden, um commercetools gemeinsam mit REWE Digital auf dem Weg zur Marktführerschaft weiter zu unterstützen."

Über Insight Partners

Insight Partners ist ein führendes globales Venture-Capital- und Private-Equity-Unternehmen, das in wachstumsstarke Technologie- und Software-Unternehmen investiert, die die Transformation in ihren Branchen vorantreiben. 1995 gegründet, verwaltet Insight derzeit über 20 Milliarden Dollar an Vermögenswerten und hat bisher in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Das Ziel von Insight ist es, visionäre Führungskräfte zu finden, zu finanzieren und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten. Den Führungskräften soll die gesamte Wachstums-Expertise von Insight zugutekommen, um den langfristigen Erfolg des jeweiligen Unternehmens zu fördern. Weitere Informationen über Insight und alle seine Investitionen finden Sie unter www.insightpartners.com oder folgen Sie @insightpartners auf Twitter.

Über commercetools GmbH

Die commercetools GmbH ist ein internationales Software-Unternehmen, das mit seiner cloudbasierten, headless E-Commerce-Plattform inspirierende Einkaufserlebnisse über alle Kanäle ermöglicht: von mobilen Apps über Sprachassistenten, Chatbots, AR/VR- und IoT-Anwendungen bis zu Car Commerce. Internationale Marken wie Bang & Olufsen, Carhartt WIP, Cimpress (z.B. Vistaprint und Tradeprint) und Wizards of the Coast (Hasbro) setzen beim digitalen Handel auf die cloudbasierte commercetools-Plattform. An den Standorten München, Berlin, Jena, Amsterdam (Niederlande), London (UK), Durham (North Carolina/USA) und in Singapur sind insgesamt über 190 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter www.commercetools.com/de.

Über REWE Digital GmbH

Die 2014 geschaffene Einheit REWE digital ist Kern der digitalen Transformation der REWE Group. Auf dem Gelände des Kölner Carlswerk werden alle strategischen und teils operativen Online-Aktivitäten der REWE Group gebündelt. REWE digital will der führende Anbieter von Online Lösungen in allen für die REWE Group relevanten Märkten werden. Eine der wichtigsten Aufgaben von REWE digital ist es, den Lebensmittelhandel in Deutschland zu digitalisieren: Als zusätzliche Alternative zum stationären Geschäft können die Kunden online ihre Lebensmittel bestellen, die dann zum gewünschten Zeitpunkt frisch und gekühlt nach Hause geliefert werden. Mit dem Lieferservice setzt REWE einen Trend im Bereich des Online-Shoppings und ist zu Deutschlands Nr. 1 Online-Supermarkt für frische Lebensmittel geworden (IFH 2016). Zudem entwickelt REWE digital gemeinsam mit den Geschäftseinheiten Omnichannel-Lösungen und ist Treiber von Innovationsthemen. Zusätzlich zum Standort im Carlswerk mit mehr als 600 Mitarbeitern betreibt REWE digital neun Food Fulfillment Center (FFC) mit insgesamt mehr als 1.500 Mitarbeitern. Richtungsweisend in Kontinentaleuropa ist seit Ende 2018 das technologisierte FFC 2.0 in Köln Niehl mit einem hohen Grad an Automatisierung. Zu REWE digital gehören unter anderem auch die Fachhandels-Onlineshops ZooRoyal und Weinfreunde, die ebenfalls auf dem Gelände in Köln Mülheim zu Hause
sind.

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 61 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent. Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, MERKUR und ADEG, der Discounter PENNY, die BIPA Drogeriemärkte sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen Convenience-Märkte (REWE To Go) und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice sowie Zooroyal, Weinfreunde und Kölner Weinkeller. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group die Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen, Kuoni, Helvetic Tours, Apollo und Exim Tours und über 2.400 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART und Kooperationspartner), die Hotelmarken lti, Club Calimera, Cooee, PrimaSol und Playitas Resort und der Direktveranstalter clevertours.com.

Kontakt

Stephanie Wittmann
commercetools Corporate Communications
E. stephanie.wittmann@commercetools.com
M. +49 (0)173 615 56 01

Aljona Jauk/Juliane Menge
Allison+Partners
Theresienstraße 43, 80333 München
E. commercetoolsGer@allisonpr.com
Tel: +49 (0)89 388 892 015