Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

21. Februar 2019

Jan-Peer Brenneke wird neuer Bereichsvorstand Ware Handel International


Weitere Stärkung des REWE Group-Standorts Wiener Neudorf

Das REWE Group Logo

Köln/Wiener Neudorf. Die REWE Group stärkt ihr internationales Handelsgeschäft: Ab 1. April 2019 startet Jan-Peer Brenneke als Vorstand der REWE International AG und Bereichsvorstand für Ware Handel International der REWE Group in Wiener Neudorf und wird die Ware-Bereiche für Österreich, das Qualitätsmanagement, die Eigenmarken (disziplinarisch und fachlich) sowie PENNY International und BILLA CEE (fachlich) verstärken und weiterentwickeln. Er berichtet in seiner neuen Funktion – wie die anderen Vorstände der REWE International AG - an Jan Kunath, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der REWE Group.  Brenneke ist bislang als Geschäftsführer der REWE Group Buying GmbH in Köln verantwortlich für den Bereich Eigenmarken Einkauf & Entwicklung.

Porträtfotos von Jan-Peer Brenneke und Marcel Weber

Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der REWE Group, Jan Kunath, erklärte dazu: „Neben der weiteren Stärkung des Warengeschäfts für das Vollsortiment Österreich und für unsere Organisation Handel International insgesamt dient diese Neuordnung der zunehmend wichtigeren, übergreifenden Koordination von Warenthemen. Ferner ermöglicht diese Erweiterung des REWE International AG Vorstands auch eine effizientere und professionellere Verzahnung von Warenthemen zwischen unseren Organisationen Handel Deutschland und Handel International.“

Die Verantwortung für das Vollsortiment Österreich mit den Handelsfirmen BILLA, MERKUR, BIPA, BIPA Kroatien und ADEG bleibt unverändert bei Marcel Haraszti, Bereichsvorstand Handel International. Sein Ressort wird erweitert um die technische Abteilung sowie Strategie&Marketing der Eigenmarken Vollsortiment Österreich. 

Brennekes Nachfolger in der Geschäftsleitung der REWE Group Buying GmbH wird am 1. April 2019 Marcel Weber, der bislang in der REWE Group Buying als Bereichsleiter Ware Eigenmarke Frische/Tiefkühlkost und Eigenmarkeneinkauf International tätig ist.

Jan-Peer Brenneke trat zum 1. August 2009 als Bereichsleiter Strategie- & Projektmanagement der REWE Group bei, nachdem er lange Jahre in verschiedenen Handelsunternehmen in Deutschland Verantwortung im Einkauf und Category Management getragen hatte. Als Bereichsleiter Strategie- & Projektmanagement wirkte Brenneke aktiv bei der erfolgreichen, strategischen Neuausrichtung von toom Baumarkt mit und wechselte im November 2011 als Geschäftsführer zur PENNY Markt GmbH, hier zuständig für den Einkauf und das Category Management. Nach der wirtschaftlich erfolgreichen Repositionierung von PENNY in Deutschland wurde Brenneke zum Juli 2015 die Verantwortung der neu gegründeten Einkaufseinheit „Eigenmarken Einkauf & Entwicklung national | international“ als Geschäftsführer innerhalb der REWE Group Buying GmbH übertragen.