You are using an older browser. Please note that this site could possibly not be displayed correctly.
Share this article

The rewe-group.com website is owned and operated by REWE Group.
The intellectual property of all text, images, sound and software on this website lies with REWE Group, or are used with the permission of the respective owner of the appropriate rights.
It is permitted to view this page, print extracts, to save on the hard disk of your computer and pass it on to other people. However, it is neither permitted for commercial use, nor to use content or components in publications. Further rights are not linked to the use of this website.
REWE Group is not responsible for third party content of websites referenced by this page.

20.02.2015

Food Management


This page will be available in English soon.

Die Lebensmittelindustrie ist einer der dynamischsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Eine zentrale Voraussetzung für ihre starke wirtschaftliche Stellung sind leistungsfähige und hoch qualifizierte Fach- und Führungskräfte im gesamten Feld der Lebensmittelwirtschaft: Von der landwirtschaftlichen Rohstoffproduktion über die Verarbeitung und Qualitätskontrolle bis hin zur Distribution sowie Logistik.

Um den verschiedenen Bedürfnissen möglist spezifisch gerecht werden zu können, bieten wir gemeinsam mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zwei Modelle des dualen Studiums der Lebensmittelwirtschaft an:

Verbundstudium

Das Verbundstudium ermöglicht es Ihnen in 4,5 Jahren sowohl eine Berufsausbildung als Fachkraft für Lebensmitteltechnik als auch das Bachelorstudium Lebensmittelmanagement abzuschließen. Grundlegende Fachpraxis und theoretisches Hintergrundwissen werden hierbei in zeitlicher Verzahnung gelernt.

Studium mit vertiefter Praxis

Dieses Modell mit vertiefter Praxis ermöglicht es Ihnen in den vorlesungsfreien Zeiten und im Praxissemester Berufserfahrung in unserem Unternehmen zu sammeln. Die praktische Tätigkeiten konzentieren sich hierbei auf den späteren Einsatzbereich des Absolventens. Eine Berufsausbildung als Fachkraft für Lebensmitteltechnik wird nicht angestrebt.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Allgemeine Hochschulreife mit gutem Notendurchschnitt
  • erste Erfahrung in der Lebensmittelindustrie
  • freundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an Führungsaufgaben

Übersicht zum dualen Studium Lebensmittelmanagement

Die Theorie:

An der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf werden Sie während der Theoriephasen u.a. folgende Vorlesungen besuchen:

  • Naturwissenschaftliche, technische und ökonomische Grundlagen
  • Lebensmittelkunde, -hygiene und -technologie
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement

Die Praxis:

Während Ihrer praktischen Ausbildung am Produktionsstandort Frankfurt werden Sie folgende Ausbildungsschwerpunkte kennenlernen:

  • Analyse und Bearbeitung von Roh-, Hilfs-, und Zusatzstoffen
  • Zusammenstellung von Mischungen für die Lebensmittelproduktion
  • Warenkontrolle und Materialbereitstellung sowie Lagerbestandskontrolle für Roh- und Fertigprodukte
  • Reinigung, Pflege und Wartung von Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Arbeitsorganisation sowie Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Überprüfung der Qualitätsstandards und -management
  • Qualifikation in Hygienefragen, des Umweltschutzes und der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit
  • Einsatz von Verpackungsmaterialien und das Verpacken der Ware
  • Auftragsannahme, Arbeitsplanung, Steuerung und Kontrolle von Prozessabläufen

Ausbildungsdauer- und abschluss:

  • 3,5 bis 4,5 Jahre
  • staatliche Prüfung zum Bachelor of Science

Dieses Programm können Sie bei Wilhelm Brandenburg absolvieren.