Sie verwenden einen älteren Browser. Bitte beachten Sie, dass diese Webseite unter Umständen nicht korrekt dargestellt wird.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Nachhaltige Qualität


Für Produkte mit gutem Gewissen

Die Qualität einer Ware und deren primäre Eigenschaften sind nicht alles. Ein Produkt hat immer auch ökologische und soziale Aspekte. Unser Ziel ist deshalb, nachhaltige Produkte – „Grüne Produkte“ – zu entwickeln. Dies setzt voraus, dass eben jene Nachhaltigkeitsaspekte in der gesamten Entstehung Berücksichtigung finden - in Form von Beschaffungsrichtlinien, Lieferbedingungen oder Umweltschutzleitsätzen.

Dabei gibt es zwei entscheidende Ansätze, die die REWE Group verfolgt: 1. sucht sie ihre Lieferanten mit besonderer Sorgfalt aus und verpflichtet diese, Umwelt- und Sozialstandards einzuhalten. 2. bringt die REWE Group wichtige Partner an einen Tisch, um mit ihnen gemeinsam Standards zu entwickeln, die eine nachhaltige Produktion gewährleisten. Nachhaltigkeit im Sortiment hat viele Ansätze. Sie kann auch bedeuten, dass auf den Einkauf besonders bedrohter Fischarten verzichtet oder ein energieeffizientes Sortiment gefördert wird.