Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Service-Hotline: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

2015

1991 bis 2000

2000

Mit dem Erwerb der DER-Gruppe, dazu gehören die Reiseveranstalter DERTOUR und ADAC Reisen sowie 360 DER-Reisebüros, wird die REWE Touristik zu einer weiteren tragenden Säule der Handelsgruppe.

1999

Durch die Übernahme von 162 Meinl-Märkten stärkt die REWE die Position als österreichischer Marktführer.

1998

Die REWE übernimmt 52 Götzen- und 138 Stinnes-Baumärkte. Damit rückt toom BauMarkt in die Spitzengruppe der Do-it-yourself-Branche auf.

1997

Am 1. Januar wird der BLV-Großverbraucher-Service, München, erworben. Damit weitet die REWE-Gruppe ihr Geschäft mit Großverbrauchern bundesweit aus. Das Unternehmen wird in die REWE-Wibu, Mainz, eingegliedert, die in den REWE GROSSVERBRAUCHER-SERVICE, Niederlassung der REWE-Zentral AG, umgewandelt wird.

1996

In Österreich übernimmt die REWE den BML-Konzern mit den Vertriebslinien BILLA-Supermarkt, MERKUR-Verbrauchermarkt, Mondo-Discountmarkt, Emma-Nahversorger und BIPA-Drogerien. In Ungarn (PENNY) und Polen (miniMAL) gehen die ersten Filialen an den Start. Die REWE beteiligt sich mit 40 Prozent der Stammaktien an der ProSieben Media AG.

1995

Mit der Übernahme des Reiseveranstalters ITS Reisen vom Kaufhof baut die REWE ihr Touristikgeschäft weiter aus. Vom EUROGROUP-Partner Vendex übernimmt die REWE 40 Discountmärkte in Nordfrankreich und stellt sie auf das PENNY-Konzept um.

1994

Mit PENNY MARKET Italia SrL steigt die REWE in den südeuropäischen Markt ein.

1993

Die Beteiligung an Budgens in England ist der erste Schritt in ausländische Märkte.