Nachhaltigkeit

25. Mai 2022

REWE Group: Verpflegung für 25.000 Marathonis

Der Generali Köln Marathon ist seit Jahren das sportliche Lauf-Highlight der Domstadt. Nach drei Jahren Corona-Zwangspause gehen rund 25.000 Teilnehmende am 2. Oktober wieder an den Start. Unter ihnen sind auch wieder Mitarbeitende aus allen Geschäftseinheiten der REWE Group deutschlandweit. Damit beim Köln Marathon alle durchhalten, verpflegt die REWE Group die Teilnehmenden während des Laufs und hinter der Ziellinie. Der genossenschaftliche Konzern hat sein diesjähriges Verpflegungsengagement im REWE Group-Verpflegungsdorf sowie an den REWE-Verpflegungsstellen auf der Strecke erneut unter den Aspekten Nachhaltigkeit, Saisonalität und Regionalität zusammengestellt. Denn die Veranstalter des Köln Marathon haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben.

Die „Marathon-Speisekarte“ der REWE Group umfasst 50.000 Rainforest Alliance / PRO PLANET-zertifizierte Chiquita Bananen, 25.000 Rainforest Alliance-zertifizierte Müsli-Riegel von PENNY, 5.000 regionale PRO PLANET-zertifizierte Äpfel der Firma Krings aus Rheinbach, 4.000 Liter Naturland-zertifizierten REWE Bio-Apfelsaft, 1.000 PRO PLANET-zertifizierte Birnen – ebenfalls von Krings, sowie bis zu 300 Mini-Gurken und 70 kg Möhren von Landgard aus der Region.

Wie in den Vorjahren werden die überschüssigen Lebensmittel des Lauf-Events an die Kölner Tafel abgegeben.

„Hunderte laufende Mitarbeitende und ein Unternehmen, dass unsere Nachhaltigkeitsstrategie mit seinen regionalen und zertifizierten Produkten voll unterstützt. Das reichhaltig ausgestattete REWE Group Verpflegungsdorf genießt in der Laufcommunity einen legendären Ruf. So stelle ich mir eine Partnerschaft vor“, sagt Markus Frisch, Geschäftsführer und Race Director der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH.

REWE-Lieferservice wieder dabei

Erneut unterstützt der REWE-Lieferservice den Marathon logistisch. Als Führungskolonne fahren Fahrzeuge des REWE-Lieferservice vor der Spitzengruppe und transportieren unter anderem die Eigenverpflegung der Marathon-Läufer.

Motivationsschub an der „Hammer-Meile“

Die letzten Kilometer sind bei vielen Halbmarathon- und Marathon-Läufer gefürchtet und der ein oder andere fällt in ein Motivationsloch. Deswegen organisieren REWE und toom Baumarkt am Mediapark (Kilometer 17 für Halbmarathon-Läufer; Kilometer 28 für Marathon-Läufer) ein buntes Programm mit Musik, um den Teilnehmenden wieder „Beine zu machen.“ Für die Hot-Spot-Besuchenden hält der Torhunger Foodtruck von REWE viele leckere Probier-Portionen bereit.

REWE Group-Mitarbeitenden laufen für den guten Zweck

REWE spendete 2019 für jeden von den Mitarbeitenden gelaufenen Kilometer einen Euro an den HistiozytoseHilfe e.V.: 460 Ziel-Einlaufende legten rund 8.000 Kilometer zurück. Auch in diesem Jahr spendet die REWE Group wieder für jeden von den REWE Group-Mitarbeitenden gelaufenen Kilometer einen Euro an den Verein.

REWE Group mit eigenem Vorbereitungsprogramm für Köln Marathon

Um gesund und sicher ins Ziel zu kommen, bereiten sich die REWE Group-Mitarbeitenden, betreut vom CoE Gesundheit & Innovation, jedes Jahr mit einem firmeneigenen Fit.Netz Programm auf den Marathon vor. Das mas-Institut aus Köln unterstützt dabei: Die REWE Group-Läufer erhalten spezielle Leistungsdiagnostiken, aufbauend darauf einen individuellen Trainingsplan und trainieren je nach Leistungsniveau in kleinen angeleiteten Lauftreffs. Zudem können die Startenden der REWE Group bei verschiedenen Laufevents Tipps und Tricks von professionellen Langstreckenläufern erhalten und startet beim Köln Marathon mit einem hochwertigen Laufshirt. 2019 war die REWE Group mit 460 Ziel-Einlaufenden die mit Abstand größte Firmen-Läufergruppe.

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 75 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice und Zooroyal. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group u. a. die Veranstalter DERTOUR, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties.

Porträt von Andreas Krämer
Kontakt
Andreas Krämer
Pressesprecher REWE Group

Weiterlesen