Management

30. Januar 2020

Neuer Vertriebschef für PENNY in Deutschland

Marcus Brose kommt am 1. März 2020

Marcus Brose (47) verstärkt PENNY Deutschland: Zum 1. März 2020 wechselt der zuvor für Aldi Nord tätige Manager zum Discounter der Kölner REWE Group. Nach einer Einarbeitung übernimmt er zum 1. Juli 2020 die Funktion des Geschäftsführers Vertrieb PENNY Deutschland. Er wird in dieser Funktion an Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland PENNY, berichten. Stefan Magel erklärte dazu: „Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Marcus Brose und bin überzeugt davon, dass er unserem Geschäft in Deutschland viele neue wichtige Impulse geben wird.“

Brose war zuvor in zahlreichen leitenden Positionen bei Aldi Nord tätig, unter anderem als Geschäftsführer einer Regionalgesellschaft, als Bevollmächtigter des Verwaltungsrats und zuletzt als Mitglied des Verwaltungsrats als oberstem Führungsgremium von Aldi Nord. Er folgt bei PENNY Deutschland auf Arnd Riehl, der zum 1. Juli 2020 in den Bereich Handel International der REWE Group wechseln und dort eine neue Aufgabe übernehmen wird.

Über PENNY

PENNY erzielte 2020 allein in Deutschland mit 2.150 Filialen und rund 29.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 8 Milliarden Euro.

Porträt von Martin Brüning
Kontakt
Martin Brüning
Leiter Unternehmenskommunikation
REWE Group