Unternehmen

26. April 2022

Neuer Chief Dig­ital Of­ficer: DER Tour­istik Group holt Joao Gon­zaga

Gruppenweite Digitalisierung im Fokus

Köln/Frankfurt, 26. April 2022. Mit Wirkung zum 16. Mai 2022 wird Joao Gonzaga zum Chief Digital Officer (CDO) der DER Touristik Group ernannt. Als CDO wird Joao Gonzaga die Digitalisierung des europäischen Reisekonzerns, der heute in 16 Ländern aktiv ist, länderübergreifend verantworten. Er folgt damit auf Dr. Dirk Tietz, der das Unternehmen Ende September 2020 auf eigenen Wunsch verlassen hatte. In seiner Rolle als CDO leitet Joao Gonzaga ein internationales Experten-Team und ist zugleich Mitglied des International Management Boards der Gruppe. Gonzaga berichtet als CDO an Sören Hartmann, CEO DER Touristik Group.

„Wir freuen uns, dass wir mit Joao Gonzaga einen äußerst erfahrenen Digitalisierungsexperten gewinnen konnten. Nach zwei Jahren der Pandemie sehen wir, dass der Reisemarkt wieder stark anzieht. Diesen Auftrieb wollen wir nutzen, um die digitale Transformation der Gruppe weiter nach vorne zu bringen. Mit seinem internationalen Profil und seiner langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Digitalstrategien wird Joao Gonzaga dazu beitragen, die Gruppe zukünftig deutlich agiler und kundenzentrierter aufzustellen und digitale Innovationen voranzutreiben“, betont Sören Hartmann.

Zu Gonzagas Aufgaben als CDO zählt es, die gruppenweiten IT-Infrastrukturen zu harmonisieren, um Synergien innerhalb der Gruppe bestmöglich zu nutzen. Gleichzeitig sollen die Buchungssysteme optimal mit den Prozessen der Leistungsträger verzahnt und neue digitale Serviceangebote für Partner und Reisende entwickelt werden. „Die Digitalisierung ist einer der wichtigsten Innovationstreiber im Unternehmen und ich freue mich sehr, diese Entwicklung bei der DER Touristik Group voranzutreiben. Als starkes Team aus internationalen Technologie- und Digital-Experten werden wir die Digitalisierung in den Regionen noch enger verzahnen und gemeinsam neue kundenfreundliche Lösungen auf den Weg bringen“, so Joao Gonzaga.

Als international erfahrener Technologie-Manager und Gründer blickt Gonzaga auf langjährige Berufserfahrung in der Telekommunikations- und Reisebranche zurück. Der diplomierte Ingenieur für Informations- und Nachrichtentechnik ist erfahren in der Entwicklung und Steuerung digitaler Transformationsprojekte. Nach seiner dreijährigen Tätigkeit als Chief Product and Technology Officer für den Software-Spezialisten Peakwork war Gonzaga zuletzt für die Customer Engagement Plattform Braze in EMEA tätig.

Seine Karriere begann Gonzaga als System & Solution Specialist bei Vodafone D2 in Deutschland. Später war er als Business Solutions Manager für Ericsson in Schweden tätig, bevor er 2000 in die Tech-Start-Up-Szene wechselte. Als Co-Gründer von conVISUAL (heute mVise) und später Kyntal arbeitete er insgesamt sieben Jahre in den USA. 2014 kehrte Gonzaga als Chief Technology Officer für die Swyx Solutions AG (heute Enreach) nach Deutschland zurück, wo er die Softwareentwicklung leitete und agile Entwicklungsprozesse etablierte. Ab 2016 war er als Chief Product and Innovation Officer (CPO) für Swyx Solutions tätig, bevor er 2017 als Chief Product and Technology Officer zu Peakwork wechselte. Während seiner Zeit bei Peakwork entwickelte Joao Gonzaga unter anderem die Produktstrategie erfolgreich weiter und leitete die agile Transformation des Software-Unternehmens, das auf Lösungen für Kunden in der Reiseindustrie spezialisiert ist.

Über DER Touristik

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln ist die Reisesparte der REWE Group. Sie zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter das Dach der DER Touristik Group gehören über 130 Unternehmen. Sie beschäftigt 9.400 Mitarbeiter in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Zur DER Touristik Group zählen u. a. die Veranstalter DERTOUR, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties. Auch vor Ort ist die DER Touristik Group für ihre Gäste aktiv: Mit 74 Büros ist das konzerneigene Agenturnetzwerk in 29 Reiseländern präsent. Die Mitarbeiter der Zielgebietsagenturen betreuen die Gäste der DER Touristik Group von der Ankunft bis zum Abflug am Urlaubsort. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

Porträt von Marion ten Haaf
Kontakt
Marion ten Haaf
Leiterin Unternehmens­kommunikation DER Touristik Group

Weiterlesen