Unternehmen

22. Mai 2020

Haupt­partner bis 2022: FC und REWE ver­längern vor­zeitig

Der 1. FC Köln und die REWE Group verlängern ihre langjährige Partnerschaft vorzeitig um mindestens eine weitere Saison

Der 1. FC Köln und die REWE Group verlängern ihre langjährige Partnerschaft vorzeitig um mindestens eine weitere Saison. Der ursprünglich bis zur Saison 2020/21 laufende Vertrag mit dem Haupt- und Trikotpartner wurde jetzt bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Zu den Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle: „Unsere langjährige Partnerschaft ist von Vertrauen und Verlässlichkeit geprägt. Die REWE Group ist ein Partner, mit dem uns viel mehr verbindet als eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Wir engagieren uns gesellschaftlich für gemeinsame Werte wie aktuell in der Corona-Krise für die Tafeln. Und wir finden immer wieder kreative Ansätze für gemeinsame Kampagnen. Die vorzeitige Verlängerung unserer Zusammenarbeit in einer für die gesamte Gesellschaft, darunter auch den Profi-Fußball, schwierigen Zeit ist ein starkes Signal, über das wir uns sehr freuen.“

In den vergangenen Saisons verzichtete der Kölner Handels- und Touristikkonzern mehrfach auf eigene Trikotwerbung zu Gunsten von gemeinsamen Botschaften des Vereins und des Unternehmens für Toleranz, Integration und Inklusion.

Die REWE Group ist bereits seit 2007 Hauptpartner des 1. FC Köln. Kein anderes Unternehmen in der Clubgeschichte ist so lange auf den Trikots der FC-Profis präsent. Marketing-Studien zeigen regelmäßig, dass die Kombination 1. FC Köln und REWE zu den bekanntesten in der Bundesliga gehört – auch bei Fans anderer Vereine.

REWE Group-Vorstandsvorsitzender Lionel Souque: „Wir bei der REWE Group haben in den vergangenen 13 Jahren auch in den schwierigsten Momenten zum 1. FC Köln gestanden. In der aktuellen herausfordernden Situation tragen wir als Hauptsponsor einmal mehr dazu bei, dem Verein eine verlässliche Perspektive und Sicherheit für die zukünftigen Planungen zu geben. Die sportliche Entwicklung der jüngsten Vergangenheit – von den Jugendmannschaften bis zu den Profis – haben allen Fans gezeigt: unser FC ist auf einem guten Weg. Und wir bei der REWE wollen, dass dieser Weg weitergeht.“

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 75 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice und Zooroyal. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group u. a. die Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties.

Porträt von Andreas Krämer
Kontakt
Andreas Krämer
Pressesprecher REWE Group