Nachhaltigkeit

13. September 2023

ECR Award: REWE Group mehrfach ausgezeichnet

Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir Lösungen für Mehrweg und für digitale Bildstandards entwickelt, die GS1 Germany mit dem ECR Award ausgezeichnet hat. Sowohl die Mehrwegalternative „Einfach Mehrweg“ als auch die Entwicklung eines Bildstandards für die digitale Inszenierung bis zur Marktreife überzeugten die Jury.
Lesezeit: 7 Min.

ECR Award 2023 in der Kategorie „Sustainability Excellence“

Die gemeinsam von REWE, SYKELL und Interzero entwickelte und eingeführte Mehrwegalternative für Einwegverpackungen, „Einfach Mehrweg“, wurde mit dem „ECR Sustainability Award 2023“ ausgezeichnet. Der Preis ehrt die unternehmensübergreifende Kooperation für den Vorbild-Charakter, die das Projekt für die Optimierung der Wertschöpfungskette und die Steigerung des Kundennutzens hat.

Die Besonderheiten: „Einfach Mehrweg“ ist ein offenes, pfandbasiertes Mehrwegsystem, an dem jedes Unternehmen mit To-Go-Angebot im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie partizipieren kann – unabhängig von seiner Größe. Form und Gestaltung der verschiedenen „Einfach Mehrweg“-Schalen und -Becher ermöglichen flexible und vielfältige Einsatzmöglichkeiten sowie die Rückgabe an den Leergutautomaten von einer der mehr als 5.000 Akzeptanzstellen – einschließlich Pfandclearing. Mit seinen gut rund 3.700 Märkten in Deutschland ermöglicht allein REWE allen Kund:innen eine Rückgabemöglichkeit in ihrer Nähe, unabhängig davon, wo der Mehrwegbehälter entliehen wurde.

Und die Reinigung der Behälter übernimmt eine industrielle Spülanlage, wodurch höchste Hygiene im Sinne des Verbraucherschutzes gewährleistet wird. Für die Nutzer:innen ist die Handhabung extra niederschwellig, weil keine App, kein Kundenkonto und somit keine Registrierung und Preisgabe persönlicher Daten zur Ausleihe nötig sind.

Wir freuen uns sehr, dass das Konzept von ‚Einfach Mehrweg‘ die Jury überzeugt hat, sagt unser Peter Maly. ‘Einfach Mehrweg‘ ist einfach für unsere Kundinnen und Kunden. Die Lösung ist praktikabel für unsere Märkte sowie effizient für alle Partnerunternehmen und die Logistik. ‚Einfach Mehrweg‘ hat das Potenzial, einen Branchenstandard zu setzen. Dieser Ansatz, unser Nachhaltigkeitsengagement durch einen Multiplikatoreneffekt zu mehr Wirkung zu verhelfen, ist uns wichtig. Denn er ist gut für die Umwelt und für mehr Mehrweg in der Zukunft. Im Juni zeichnete bereits Bundesumweltministerin Steffi Lemke das nachhaltige und ganzheitliche Mehrwegsystem mit dem Umweltzeichen der Bundesregierung „Blauer Engel“ aus.

Im Zuge seiner Verpackungsreduktionsstrategie hat REWE die Behälter und Getränkebecher von „Einfach Mehrweg“ bundesweit eingeführt. Diese stehen seit Jahresbeginn für alle Angebote zum Außer-Haus-Verzehr zur Verfügung, bei denen bisher allein Einwegverpackungen zum Einsatz kommen.

ECR Award 2023 in der Kategorie „Operational Excellence“

Die digitale Inszenierung von Produkten ist ein zentraler Erfolgsfaktor im Omnichannel. Abbildungen nehmen dabei eine entscheidende Rolle ein. Gemäß Bildstandard müssen Dateneinsteller mindestens eine Produktabbildung pro Global Trade Item Number (GTIN) bei verpackten Konsumenteneinheiten für neue Produkte über das Global Data Synchronisation Network (GDSN) zur Verfügung stellen. Mars, Procter & Gamble und REWE entwickelten gemeinsam mit eder sowie weiteren Unternehmen des sogenannten „Data Excellence Boards“ und der interdisziplinären Fachgruppe „Media Assets“ eben genau diesen Standard kontinuierlich bis zur Marktreife weiter. Sämtliche Anforderungen für Fotografie, Marketing, E-Commerce, Print- und Asset-Management wurden berücksichtigt. Dieser vom Expertenkreis aus Industrie und Handel gewählte ganzheitliche, branchen- und genreübergreifende Ansatz überzeugte die Jury und findet in der Praxis bereits vielfach Anwendung. Demnach handelt es sich um eine Erfolgsgeschichte für die effiziente Erstellung sowie automatisierte Übertragung von standardisierten Produktbildern auf allen Kanälen.

Steffen Kujus und Katrin Müller (beide REWE Group Buying) nehmen den Preis von Moderatorin Regina Haas-Hamannt entgegen.

Steffen Kujus und Katrin Müller (beide REWE Group Buying) nehmen den Preis von Moderatorin Regina Haas-Hamannt entgegen.

Über die REWE Group

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2023 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 92 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren rund 390.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

 

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER sowie BILLA, BILLA PLUS und ADEG, der Discounter PENNY, IKI, die Drogeriemärkte BIPA sowie die Baumärkte von toom. Hinzu kommen die Convenience-Märkte REWE To Go und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Liefer- und Abholservice sowie Zooroyal und Weinfreunde. Die Lekkerland Gruppe umfasst die Großhandels-Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich der Unterwegsversorgung. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DERTOUR Group über 2.100 Reisebüros, Veranstalter sowie Hotelmarken und Online-Reiseportale.

Porträt von Thomas Bonrath
Kontakt
Thomas Bonrath
Pressesprecher REWE Group

Weiterlesen