Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Service-Hotline: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Die Leistungen


Die wesentlichen Leistungen der Pensionskasse bestehen in der Zahlung von Altersrenten, Hinterbliebenenrenten und Erwerbsminderungsrenten. Auch Kapitalzahlungen werden unter Einhaltung enger zeitlicher Vorgaben ermöglicht, ebenso werden auf Wunsch Vorruhestandsrenten ausgezahlt.

Altersrente
  • Bezug frühestens ab Alter 62, spätestens mit Alter 67
  • lebenslange Zahlung
  • Prognose mit Hilfe des Rentenrechners möglich
  • Online-Rentenantrag über www.hhpk.de/MeineHPK
Hinterbliebenenrente
  • 60 % des Rentenanspruchs des Begünstigten
  • Lebenslang oder bis zur Wiederheirat
  • Waisen bis zum 18., während der Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr
  • 20% Halbwaisenrente, 40 % Vollwaisenrente
  • Wartezeit 36 Monate
Erwerbsminderungsrente
  • Rentenzahlung in Höhe des erreichten Anspruchs während der Dauer der Erwerbsminderung
  • Voraussetzung: Rentenbescheid der gesetzlichen Rentenversicherung Wartezeit 36 Monate
Kapitalzahlung

Großes Kapitalwahlrecht:

  • Wahlmöglichkeit zwischen Alter 56 ½ und 57 Jahre nach min. 12 Jahren Mitgliedschaft
  • Nachteil: frühzeitige Festlegung (ca. 10 Jahre vor Renteneintritt)

Kleines Kapitalwahlrecht:

  • Rente unter 62 Euro (2016) monatlich, kann auf Antrag einmalig ausgezahlt werden.
Vorruhestandsrente
  • Umwandlung eines Teils der Rente in eine Vorruhestandsrente um die Zeit zwischen Beschäftigungsende und Beginn der gesetzlichen Rente zu überbrücken
  • Anschließend lebenslange Altersrente aus unverbrauchtem Teil der Anwartschaft
  • Prognoserechnungen über den Vorruhestandsrechner
  • Einzelheiten erfragen Sie bitte über die Hotline der Pensionskasse: 040 – 280145301

Zurück zur Pensionkasse-Startseite