Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

21. September 2017

Wie ist es eigentlich als Azubi bei der REWE Group, Lukas?


Interview mit Lukas Kalter, Auszubildender zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel im 2. Lehrjahr

Was hat dich dazu motiviert, dich bei der REWE Group zu bewerben, Lukas?

Die Lebensmittelbranche ist sehr interessant und befindet sich im ständigen Wandel - angetriebenen durch die fortschreitende Digitalisierung. Des Weiteren haben mich besonders die Leitsätze der REWE Group gegenüber Nachhaltigkeit und Mitarbeitern angesprochen.

Welche Abteilungen durchläuft man während der Ausbildung?

Die REWE Group bietet den Auszubildenden sehr vielseitige Einsatzbereiche wie Einkauf und Category Management verschiedenster Warengruppen sowie Logistik, Marketing, Qualitätssicherung und dem Personalwesen.

Was verbindest du persönlich mit der REWE Group?

Nach einem Jahr Ausbildung kann ich behaupten, dass hinter dem Begriff REWE Group eine wirklich komplexe und vielsichtige Welt steckt. Auf den Punkt gebracht sind die ersten drei Dinge, die mir einfallen: Lebensmittel, Nachhaltigkeit und der EFFZEH!

Wie würdest du das Zusammenhörigkeitsgefühl unter den Azubis beschreiben?

Sehr gut! Durch Veranstaltungen und Projekte, wie das Theaterprojekt, das Azubisommerfest, das Nachhaltigkeitsprojekt und die Einführungsfahrt wird das Gruppengefühl gestärkt. Aber vor allem der Blockunterricht in der Berufsschule schweißt zusammen. Auch in seiner Freizeit unternimmt viel mit seinen Arbeitskollegen.

Wie sieht die Betreuung/Förderung in der Konzernzentrale aus?

Jeder Azubi wird von einem Ausbildungsbeauftragten in seiner Abteilung betreut. Für organisatorische Fragen über unsere Ausbildung können wir uns jederzeit an unsere Ausbilder in der Personalabteilung wenden. Durch Schulungen und Projekte, wie z.B. Office-Schulungen, Nachhaltigkeitsprojekte und die Ersthelferausbildung, werden die Kompetenzen der Azubis gefördert und gestärkt. Zudem hatten wir bereits die Möglichkeit bei verschiedenen Exkursionen einen Blick hinter die Kulissen unserer Lieferanten zu werfen.

Was macht die Ausbildung bei der REWE Group besonders?

Die Ausbildung findet in einem sehr vielseitigen Unternehmen mit kompetenter Betreuung und angenehmer Arbeitsatmosphäre statt. Zudem wird uns Auszubildenden durch die Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen viel Verantwortung und Vertrauen geschenkt. Was will man mehr?!

Vielen Dank für die spannende Unterhaltung, Lukas. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der Ausbildung!