Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

2015

Wie ist es eigentlich als Praktikantin bei der REWE Group, Ina?


Interview mit Ina Schumacher, ehemalige Praktikantin und Bereichstrainee in der Personalentwicklung

Warum hast du dich für die REWE Group entschieden?

Nach meinem Studium an der Uni Köln habe ich hier in der Region nach attraktiven Arbeitgebern gesucht und dabei bin ich auf die REWE Group aufmerksam geworden. Besonders gefallen haben mir dabei die Grundwerte  des Unternehmens, wie z.B. der Aspekt der Nachhaltigkeit. Zudem bietet mir die REWE Group aufgrund der Unternehmensstruktur verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen. Als ich dann noch gesehen habe, dass ein Praktikum in der Personalentwicklung bei der REWE Group ausgeschrieben war, habe ich die Chance genutzt!

Welche Aufgaben beinhaltete dein Praktikum?

Ich habe mein Praktikum in der Abteilung Personalentwicklung Konzern gemacht und war dabei hauptsächlich im Bereich E-Learning tätig. Dabei hatte ich unter anderem Aufgaben im Entwicklungsprozess für Schulungen, wie z.B. die Drehbucherstellung und die didaktische Darstellung der Schulung. Zudem hatte ich Berührungspunkte zum Talentmanagement, für das ich Unterlagen für unser weiterentwickeltes groupweites Kompetenzmodell konzipieren und anfertigen konnte und dadurch bei der Umsetzung in den Tochtergesellschaften involviert war. Außerdem hatte ich die Aufgabe den Praktikantenstammtisch zu organisieren und konnte dadurch meine Kontakte innerhalb der REWE Group erweitern. Ein zusätzliches Highlight im Praktikum war zudem, dass ich zwei eigene Projekte in der Abteilung durchführen konnte. 

Wie hast du die Unternehmenskultur empfunden?

Ich wurde sofort als Teammitglied aufgenommen und konnte durch Kennlerngespräche die verschiedenen Bereiche innerhalb der Abteilung kennenlernen. Ich hatte die Möglichkeit zu allen Meetings, wie z.B. zu Arbeitskreisen mitzukommen, sodass ich auch weitere Eindrücke über das Unternehmen gewinnen konnte. Ich wurde grundsätzlich stark in die verschiedenen Themen einbezogen und hatte auch immer einen direkten Ansprechpartner, sodass ich mich sehr wohl gefühlt habe. Toll fand ich auch, dass Feedbackgespräche selbstverständlich waren.

Was nimmst du für dich aus deiner Praktikumserfahrung mit?

Ich habe in den 6 Monaten als Praktikantin bei der REWE Group wirklich viel gelernt und konnte mir praktisch viel Fachwissen im Bereich E-Learning aneignen. Durch das Praktikum habe ich gemerkt, dass es für mich die richtige Entscheidung war in die Personalentwicklung zu gehen. Aus diesem Grund habe ich mich auch bei der REWE Group für ein Traineeprogramm beworben und bin nun auch seit Mai Bereichstrainee in der Personalentwicklung.

Ina, herzlichen Dank für das Interview.