Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

2018

Eingetütet-Wiederbelebung für einen guten Zweck


Ein Projekt im Rahmen des Wettbewerbs "REWE Group Star"

Das "Team NFS", bestehend aus Richard See, Simon Groß, Nadine Peterseim, Karl Wallis von der toom Baumarkt GmbH, hat mit diesem Projekt am REWE Group Star, unserem konzernweiten Nachwuchswettbewerb teilgenommen und diesen gewonnen! Nun berichten Sie über den Ablauf des Projekts und die schönsten Momente, die sie erlebt haben.

 

Was genau haben Sie im Rahmen des Projekt gemacht?

Im Baumarkt fällt tagtäglich eine Großzahl an Verpackungsmüll aus Kunststoff an. Dieser wird ungenutzt entsorgt. Um den Müll wieder „aufleben“ zu lassen, haben wir diese in Kooperation mit einer Kindertagesstätte Einkaufstüten verschweißen und durch die Kinder individuell gestalten lassen. Diese außergewöhnlichen Einkaufstüten lagen dann für unsere Kunden in einem Markt bereit, allerdings nicht zum Kauf! Die Kunden konnten dafür als Gegenleistung bei Ihrem Einkauf in unserem Markt Material einer Wunschliste für ein Projekt der Kindertagesstätte beisteuern. Dieses wurde an einer Projektwand vorgestellt, sodass die Kunden bestens informiert waren. Dabei war es uns auch wichtig, für unsere Mitarbeiter beim Gedanken zur Nachhaltigkeit ein Vorbild zu sein und sie zum Projektthema und den Gedanken dazu abzuholen.

Was war der schönste Moment für die Teilnehmer während des Projekts?

Für uns war der schönste Moment der gesamte Aktionstag, weil wir lange auf den Tag hingearbeitet haben, und dann gesehen haben wie gut dieses Projekt von unseren Kunden angenommen wurde, zahlreiche Helfer anwesend waren und unsere Herzen durch Kinderlächeln berührt wurden.

Was macht unser Projekt "besonders"?

Wir sind alle über Deutschland verstreut und haben am Ende, ohne uns nur einmal vorher gesehen zu haben, so eine tolle Aktion organisiert und durchgeführt. Wir haben dafür  „Respekt“ verdient. Das macht diese Aktion „besonders“.

Ohne wen wäre das Projekt nicht möglich gewesen?

  • Geschäftsführung toom Baumarkt
  • Marketingabteilung toom Baumarkt
  • Unternehmenskommunikation toom Baumarkt
  • Jugendsozialwerk Nordhausen
  • Förderverein der Kita Lackstöckchen
  • Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Sundhausen
  • Kinder und Erzieher der Kita Lackstöckchen
  • Mitarbeiter toom Baumarkt Nordhausen-Bielen

Danke! Für die Durchführung des Projekts und das Interview!