Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

14. Juni 2019

Galeria Karstadt Kaufhof erwirbt REWE Group-Anteile an Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG


Neustrukturierung der Zusammenarbeit

Das REWE Group Logo

Essen/Köln. Galeria Karstadt Kaufhof und die REWE Group strukturieren ihre Zusammenarbeit bei der Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG (KAFEIN) neu. Zu diesem Zweck erwirbt Galeria Karstadt Kaufhof den 25,1 prozentigen Anteil der REWE Group an KAFEIN und ist damit zukünftig Alleineigentümer von KAFEIN; zugleich vereinbarten die beiden Unternehmen, ihre Zusammenarbeit bei der Warenversorgung fortzusetzen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

„Wir sehen Lebensmittel für unsere zusammenwachsende Warenhausgruppe nicht nur als wichtigen Frequenzbringer, sondern zusammen mit der Gastronomie auch als starkes Wachstumsfeld. Deshalb haben wir die Verantwortung für diese beiden Bereiche Lebensmittel und Gastronomie auch einheitlich Peter Obeldobel übertragen. Mit der Übernahme aller Anteile an Karstadt Feinkost gewinnen wir mehr Möglichkeiten zur Expansion – auch außerhalb des Warenhauses. Gleichzeitig behalten wir mit der REWE und ihrer Einkaufsexpertise einen hochkompetenten und vertrauten Partner“, sagt Dr. Stephan Fanderl, CEO von Galeria Karstadt Kaufhof.

Telerik Schischmanow, Bereichsvorstand Handel Deutschland der REWE Group erklärte: „Diese Neustrukturierung liegt im Interesse beider Unternehmen und gibt dem Lebensmitteleinzelhandelsgeschäft von Galeria Karstadt Kaufhof neue Entwicklungsmöglichkeiten, die nicht zuletzt durch die Warenkompetenz der REWE Group weiterhin positive Impulse erhalten werden.“

Über Vertragsdetails haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

 

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 61 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER und BILLA sowie MERKUR, der Discounter PENNY und die Baumärkte von toom. Hinzu kommen Convenience-Märkte (REWE To Go) und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice sowie Zooroyal, Weinfreunde und Kölner Weinkeller. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group die Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen, Kuoni, Helvetic Tours, Apollo und Exim Tours und über 2.400 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART und Kooperationspartner), die Hotelmarken lti, Club Calimera, Cooee, PrimaSol und Playitas Resort und der Direktveranstalter clevertours.com.