Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

22. Februar 2019

REWE Group gewinnt IÖW-Ranking für Online-Nachhaltigkeitsbericht


Transparente Darstellung ökologischer und sozialer Auswirkungen in den Lieferketten

Wildbiene an einer Blume

Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensvereinigung Future haben gestern (21.02.) das Ranking der in 2018 erschienen Nachhaltigkeitsberichte im Bundesarbeitsministerium in Berlin vorgestellt. Im zehnten Jahr ihrer Berichterstattung erzielte die REWE Group für ihren aktuellen Online-Nachhaltigkeitsbericht den ersten Platz im unabhängigen branchenübergreifenden Unternehmensranking. 

IÖW-Preisverleihung

„Seit Erscheinen unseres ersten Nachhaltigkeitsberichtes im Jahr 2009 haben wir uns von einem zunächst reinen Print-Bericht weiterentwickelt zu einem modernen Online-Berichtsformat, mit dem wir Standards für die Branche setzen konnten. Wir freuen uns, dass die Jury unser langjähriges Engagement für Transparenz und verantwortungsvolles ökologisches und gesellschaftliches Handeln anerkennt und sehen uns bestärkt darin, diesen Weg konsequent weiter zu verfolgen“, so Nicola Tanaskovic, Bereichsleiterin Corporate Responsibility der REWE Group.

Die Fachjury belohnte den Online-Bericht der REWE Group mit dem Titel „Tradition. Vielfalt. Zukunft“ mit dem ersten Platz in der Kategorie Großunternehmen. Der Bericht überzeugte vor allem durch eine umfassende Abbildung der Lieferketten und seine Transparenz: „Die REWE Group legt in ihrem Nachhaltigkeitsbericht umfassend dar, wie sie die Verantwortung für die sozialen und ökologischen Aspekte ihrer Geschäftstätigkeit und Lieferketten übernimmt. Der Handels- und Touristikkonzern erläutert, wie er sich an Brancheninitiativen zu nachhaltigerem Wirtschaften beteiligt und liefert aussagekräftige Daten zu seinem Produktportfolio. Zudem durchleuchtet er ausgewählte Lieferketten wie Bananen, Soja, Natursteine oder Kakao mit besonderer Detailtiefe und festigt damit seine Position an der Spitze im Ranking der Nachhaltigkeitsberichte“, so die Begründung von Christian Lautermann vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung. Im Ranking der Nachhaltigkeitsberichte bewerten das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensvereinigung Future bereits zum zehnten Mal die Berichte großer und mittelständischer Unternehmen. Das Ranking ist eine der weltweit ersten kriteriengestützten Bewertungen von Berichten, in denen Unternehmen ihre ökologischen und sozialen Aktivitäten und Leistungen darstellen.

Der REWE Group Nachhaltigkeitsbericht erscheint seit 2018 jährlich, dabei weiterhin in digitaler Form und nach GRI Sustainability Reporting Standard. Die REWE Group dokumentiert ihr nachhaltiges Engagement in den vier Säulen der Nachhaltigkeitsstrategie: „Grüne Produkte“, „Energie, Klima und Umwelt“, „Mitarbeiter“ und „Gesellschaftliches Engagement“.

Alle Informationen unter: www.rewe-group-nachhaltigkeitsbericht.de/2017

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 58 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren über 345.000 Beschäftigten und 15.300 Märkten in 22 europäischen Ländern präsent.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER, REWE CITY und BILLA sowie MERKUR, der Discounter PENNY und die Baumärkte von toom. Hinzu kommen Convenience-Märkte (REWE To Go) und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice sowie Zooroyal, Weinfreunde und Kölner Weinkeller. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group die Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen, Kuoni, Helvetic Tours, Apollo und Exim Tours und über 2.400 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART und Kooperationspartner), die Hotelmarken lti, Club Calimera, Cooee, PrimaSol und Playitas Resort und der Direktveranstalter clevertours.com.