Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Telefon-Zentrale: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

20. Juli 2018

Und zum Vierten: PENNY goes Party in Parookaville


Publikumsliebling erstmalig mit gleich zwei Stores auf dem Mega-Festival

Das PENNY Logo

Seit Parookaville, die Stadt, in der nach eigenem Bekunden ausschließlich Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit regieren, erstmals die Tore öffnete, ist PENNY mit von der Part(ie)y. In diesem Jahr ist der Lieblingsdiscounter erstmals sogar mit zwei Märkten vertreten. Der 2.400 Quadratmeter große PENNY-Markt (18 Kassen) auf dem Base Ground hat während des gesamten Festivals rund um die Uhr geöffnet. Das macht von Donnerstag (19.07.), 10 Uhr, bis Montag (23.07.), 12 Uhr, insgesamt 169 Stunden. Der zweite, 1.800 Quadratmeter große PENNY-Markt (12 Kassen), auf den Mellow Fields hat am Donnerstag (19.07.) von 10 Uhr bis 21 Uhr und von Freitag (20.07.) bis Sonntag (22.07.) jeweils von 7 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Die insgesamt rund 600 PENNY-Mitarbeiter sind bestens gerüstet, um dem täglichen Ansturm von rund 50.000 Bürgern von Parookaville Stand zu halten. Im Angebot: mehr als 250.000 Liter Bier, 160.000 Kilogramm Eiswürfel, 110.000 Pizzen und Geflügelrollen, 23.000 Kilogramm Grill-Fleisch und 4.000 Grills. Dazu rund 400 weitere Lebensmittel, allesamt zu Discount-üblichen Preisen. Zusätzlich bietet der PENNY auf dem Base Ground eine Bierausgabe und auf dem gesamten Gelände eine wahre Armada von Kaffeeautomaten.

„Parookaville wächst. Deswegen sind wir als PENNY in diesem Jahr gleich mit zwei Mega-Stores vertreten. Auch hier sind wir der Discounter um die Ecke. PENNY und vor allem unsere 600 Mitarbeiter freuen sich riesig auf die Mega-Party. Es ist schön, auch im vierten Jahr vor Ort sein zu können. Wir haben zudem für den PENNY DJ-Tower wieder ein grandioses Line-Up – eben PENNY goes Party“, freut sich Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland / COO PENNY auf das Festival.

Auf dem Base Ground gibt es in diesem Jahr wieder das PENNY Camp, auf dem mit Schlafsack, Isomatte und Campingstuhl komplett bezugsfertige Zelte für zwei bis vier Personen stehen. Der Clou: wer möchte, kann die Sachen nach dem Ende des Festivals einfach mitnehmen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder den PENNY @ PAROOKAVILLE WhatsApp Service unter der Nummer: +49 1579 2369729, worüber die Festivalbesucher alle Informationen von Penny auf Parookaville erhalten.

Spende für musikalische Hilfsprojekte

Etwas Gutes tun möglichst viele Festival-Teilnehmer hoffentlich auch dieses Jahr wieder, indem sie ihren Pfandbon vor Ort spenden. Den Erlös spendet PENNY in Zusammenarbeit mit Rotaract musikalischen Hilfsprojekten wie das mupromandi Musikprojekt für sozial benachteiligte Kinder.

Weitere Infos unter: pennygoesparty.de