Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Telefon-Zentrale: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Sie tragen für weitaus mehr Verantwortung als „nur“ für die Prüfung von Zahlen

Im Controlling übernehmen Sie die Planung und Steuerung vieler wichtiger Unternehmensbereiche und sorgen dafür, dass unsere Unternehmensprozesse weiter optimiert werden. Ferner tragen Sie die Verantwortung für die relevanten Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung, erstellen Analysen und kümmern sich um die Umsatz-, Ertrags- und Kostenentwicklung. Hierbei überprüfen Sie auch vorhandene Controlling-Instrumente und stellen Ihre Analysen anderen Bereichen als Entscheidungsgrundlage zur Verfügung. Sie schaffen und nutzen also das betriebsinterne Planungs- und Berichtswesen, das einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der REWE Group leistet.

Konkret umfasst das Berufsbild folgende Aufgabenbereiche:

  • Analyse Lieferantenentwicklung
  • Planung, Hochrechnung und Jahresabschluss von Einkaufskonditionen
  • Qualitätssicherung für die Einkaufskonditionensysteme
  • Bereitstellung von Analysen in entsprechenden Präsentationen
  • Betriebswirtschaftliche Ausarbeitung im Rahmen von Sonderprojekten – z. B. in enger Zusammenarbeit mit dem Rechnungswesen oder dem Vertrieb
  • Nutzung von konzernübergreifenden Datenbanken zur Umsatz-, Ertrags- und Kostenentwicklung