Sie verwenden einen älteren Browser. Bitte beachten Sie, dass diese Webseite unter Umständen nicht korrekt dargestellt wird.
Service-Hotline: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Hygienekontrollen

Interne Hygienekontrolle: Selbst ist der Markt

Unser Qualitätsmanagement versteht sich in punkto Hygiene und Sauberkeit als Dienstleister der Märkte. Qualitätssicherungshandbücher, Hygienepläne und Rezepturvorgaben helfen den Märkten bei der praktikablen Umsetzung gesetzlicher und interner Anforderungen. Keine Frage, dass diese Instrumente dort in der täglichen Praxis auch angewendet und von uns überprüft werden. Die systematischen und unangemeldeten Kontrollen betreffen die unterschiedlichen Bereiche im Markt – z. B. schwerpunktmäßig die Serviceabteilung, die Obst- und Gemüseabteilung, die Backstation und die Lager- und Verarbeitungsräume. Die Ergebnisse werden entsprechend dokumentiert.

 

Für zusätzliche Sicherheit sorgen mikrobiologische Kontrollen bestimmter Waren, beispielsweise von Hackfleisch oder von im Markt selbst hergestellter Produkte.

Externe Hygienekontrolle: Die Saubermänner

Nicht nur interne, auch externe Kontrolleure nehmen unsere Märkte ins Visier. Beispielsweise sind alle Märkte des REWE-Vollsortiments Partner der QS GmbH, deren angewandte Kriterien über die normalen, gesetzlichen Anforderungen hinausgehen. Die externen Kontrolleure überprüfen die gesamte Prozesskette bei Fleisch, Obst und Gemüse, Kartoffeln und Fisch – angefangen beim Produzenten bis zur Abgabe an den Verbraucher.

 

Entsprechend der internen Kontrollkriterien prüfen unabhängige externe Zertifizierungsgesellschaften die Märkte regelmäßig im Hinblick auf die Einhaltung aller vorgeschriebenen System-Kriterien.