Sie verwenden einen älteren Browser. Bitte beachten Sie, dass diese Webseite unter Umständen nicht korrekt dargestellt wird.
Service-Hotline: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Produktkennzeichnungen

PRO PLANET

Das Pro Planet-Label kennzeichnet Eigenmarkenprodukte der REWE Group-Vertriebslinien, die über ihre hohe Qualität hinaus positive ökologische oder soziale Eigenschaften besitzen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Blauer Engel

Der "Blaue Engel" ist das erste und bekannteste Umweltzeichen der Welt. Den "Blauen Engel" erhalten nur Produkte und Dienstleistungen, die Mensch und Umwelt weniger belasten und Ressourcen sparsamer einsetzen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

UTZ

"UTZ Certified" ist ein Programm und Gütesiegel für nachhaltigeren Kaffee-, Tee- und Kakaoanbau. Nachhaltigerer Anbau unterstützt Bauern, Arbeiter und deren Familien dabei, ihre Lebensgrundlage zu verbessern und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Fairtrade

Das Fairtrade-Siegel ist ein unabhängig kontrolliertes Produktsiegel für fairen Handel. Im Mittelpunkt stehen die Menschen im Süden, daher werden gezielt Kleinbauern und Arbeiter in den Entwicklungsländern gefördert und ihre Position auf dem Weltmarkt verbessert.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Rainforest Alliance

Die "Rainforest Alliance" ist eine international anerkannte, unabhängige Umweltschutzorganisation, die sich für den Schutz sensibler Ökosysteme einsetzt und dafür die nachhaltige Bewirtschaftung von Landflächen fördert. Das Siegel steht für ökologisch verträgliche Landwirtschaft und sozial verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln.
Mehr Informationen finden Sie hier.

FSC

Das Siegel FSC® (Forest Stewardship council) steht für eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung. Mit dem Siegel werden Holz- und Papierprodukte gekennzeichnet, deren Rohstoffe nach unabhängig geprüften ökologischen und sozialen Standards produziert werden.
Mehr Informationen finden Sie hier.

PEFC™

Das PEFC-Siegel (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) steht für nachhaltige Forstwirtschaft. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.
Mehr Informationen finden Sie hier.

MSC

„Der MSC (Marine Stewardship Council) ist eine unabhängige und gemeinnützige Organisation, die ein Nachhaltigkeits- Siegel für Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltigem Wildfang vergibt. Die zertifizierten Fischereien sorgen dafür, dass ausreichend Fisch für die Zukunft vorhanden ist, marine Lebensräume intakt bleiben und gefährdete Arten geschützt werden.“
Mehr Informationen finden Sie hier.

ASC

Der ASC (Aquaculture Stewardship Council) ist eine unabhängige und gemeinnützige Organisation, die ein Qualitätssiegel für Fisch und Meeresfrüchte aus verantwortungsvollen Aquakulturen vergibt.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Naturland

Naturland Bauern und Verarbeiter sind durch einen der größten Öko-Verbände zertifiziert und sind Teil eines Netzwerks, das Erzeuger, Verarbeiter und Händler in aller Welt vereint. Die Rohstoffe, die sie anbauen, die Produkte, die sie herstellen, die Waren, die sie verkaufen: In jedem Teil der Erde entsprechen sie den gleichen strengen und international anerkannten Richtlinien, die weit über EU-Bio-Standard liegen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Friend of the Sea

Das "Friend of the Sea"-Siegel ist ein international anerkanntes Gütezeichen zur Kennzeichnung von Produkten, die aus nachhaltiger Fischerei und Aquakultur stammen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Bio Siegel

Mit dem Bio-Siegel werden Produkte und Lebensmittel in Deutschland gekennzeichnet, die nach den EU-Vorschriften für biologischen Landbau produziert und kontrolliert wurden. Das Bio-Siegel wurde 2001 ins Leben gerufen und steht, genau wie das EU-Bio-Siegel, für biologische Produktion und artgerechte Tierhaltung. Das beliebte deutsche Bio-Siegel darf heute immer noch für Bio-Produkte verwendet werden, ist aber nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Bio (EU)

Seit Juli 2010 ist das EU-Bio-Siegel für biologisch erzeugte Lebensmittel Pflicht. Das EU-Bio-Siegel dokumentiert, dass bei der Herstellung und Kontrolle der Produkte die Anforderungen der EU-Bio-Verordnung erfüllt wurden. Das Siegel bildet die Grundvoraussetzung dafür, dass sich ein Produkt "Bio" nennen darf.
Mehr Informationen finden Sie hier.

GOTS

Das Textilsiegel "Global Organic Textile Standard" (GOTS) zeigt an, dass bei Kleidungsstücken aus zertifizierten Biofasern (z.B. Baumwolle, Leinen, Seide) in der Produktion und entlang der gesamten Produktionskette auf den Einsatz bedenklicher Chemikalien in der Faserverarbeitung und Textilveredelung verzichtet wurde. Ziel von GOTS ist es, weltweit anerkannte Kriterien für die Verarbeitung von Textilien zu definieren, welcher den gesamten Lebensweg des Produkts unter ökologischen und sozialen Aspekten durch unabhängige Zertifzierung sicherstellt.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Natrue

NATRUE ist ein unabhängiges Siegel, das weltweit ausschießlich Naturkosmetikprodukte auszeichnet, die den höchsten Ansprüchen hinsichtlich Natürlichkeit, Qualität, Glaubwürdigkeit und Transparenz genügen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

BDIH

Der Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V. (BDIH) ist eine 1951 gegründete Non-Profit-Vereinigung von Herstellern und Vertriebsunternehmen. Das BDIH-Prüfzeichen steht für kontrollierte Naturkosmetik und wurde 2001 eingeführt.
Mehr Informationen finden Sie hier.

A.I.S.E

Der internationale Verband für Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel (A.I.S.E) zeichnet nachhaltigere Produkte dieser Industrie aus.
Mehr Informationen finden Sie hier.

TÜV Exklusiv-Siegel

Das TÜV-Exklusiv-Siegel ist ein Prüfsiegel, das seit Mitte 2009 von der REWE Group in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Group ausgegeben wird. Exklusiv, wie der Name schon sagt, wurde das Zeichen für Produkte der Non-Food-Eigenmarken von REWE, PENNY und toom Baumarkt.

Die Auszeichnung für Produkte insbesondere aus den Bereichen Baumärkte, Textilien, Haushaltsgeräte und Elektronik, geht weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Konkret heißt das: Produkte müssen eine Vielzahl zusätzlicher strenger Einzeltests bestehen, um das TÜV-Exklusiv-Siegel tragen zu dürfen. Die REWE Group will damit neue Maßstäbe setzen – zum Vorteil unserer Kunden.
Mehr Informationen finden Sie hier.

QS Qualität und Sicherheit GmbH

Schon seit 2002 ist die REWE Group Mitglied der QS GmbH und damit – bezogen auf die Warengruppen Fleisch und Fleischwaren, Geflügel sowie Obst und Gemüse – einer ihrer ersten Systempartner. Generell gilt: Kunden, die auf das QS-Prüfzeichen achten, haben beim Einkauf die besseren Karten. Denn ausnahmslos Lebensmittel, deren Herstellung durch das strenge QS-Prüfsystem begleitet wurde, dürfen letztendlich das QS-Prüfzeichen tragen. Das schafft ein gutes Stück Verlässlichkeit und Transparenz auf Seiten der Verbraucher, die sich für die Herkunft und die Entstehung ihrer Lebensmittel interessieren.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen e.V. (KAT)

Die REWE Group ist Mitglied im KAT Kontrollsystem für Eier aus Bodenhaltung, Freilandhaltung und Bio-Eier. Die Anforderungen sind streng: So werden Rohwaren und Legehennen-Futter nur von KAT zugelassenen Lieferanten bezogen, sämtliche Rohstoffkomponenten werden lückenlos erfasst. Zudem gibt es ein festgeschriebenes Verfahren zur Herkunftssicherung, die sogenannte Isotopenanalyse sowie eine Kennzeichnung der Eier im Legebetrieb.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Geprüfte Sicherheit (GS)

Das GS-Zeichen ist ein freiwilliges Sicherheitszeichen und steht für „Geprüfte Sicherheit“ bei Non-Food-Produkten. Artikel, die den Richtlinien des Siegels entsprechen und es tragen dürfen, sind in der Handhabung und im Gebrauch sicher. Wer das Siegel vergibt? Verschiedene staatlich autorisierte Prüfstellen wie z. B. TÜV Rheinland oder VDE (Verband der Elektrotechnik e.V.). Auf diesen Beweis der Produktsicherheit vertrauen Verbraucher und Hersteller sowohl in Deutschland als auch europaweit.
Mehr Informationen finden Sie zum Beispiel hier.

Oeko-Tex Standard 100

Für Mode ohne Nebenwirkungen: Der Oeko-Tex Standard 100 garantiert, dass die zertifizierten Textilien auf Pestizide und Schwermetalle getestet sind. Dadurch enthalten sie keine gesundheitlich bedenklichen, beispielsweise krebserregenden oder allergieauslösenden Inhaltsstoffe. Dies betrifft die Sicherheit vom Garn über die Farbe bis hin zu den Accessoires.
Mehr Informationen finden Sie hier.

LGA tested Quality

Der TÜV Rheinland prüft und zertifiziert Produkte, um damit deren nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Für Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche ist der TÜV Rheinland dabei neutral und unabhängig tätig.
Mehr Informationen finden Sie hier.