Sie verwenden einen älteren Browser. Bitte beachten Sie, dass diese Webseite unter Umständen nicht korrekt dargestellt wird.
Service-Hotline: +49 221 149 0 Kontakt English
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Photovoltaik und Biogas

Die REWE Group betreibt seit 2008 Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Logistikstandorten und Lagern. Biogasanlagen wandeln Organikabfälle in Strom- und Fernwärme um.

Hochleistungsstrom mit Photovoltaik-Anlagen

Die Anlagen sind auf den Dächern der Lager Eitting, Buttenheim, Rüsseina und Hildesheim installiert und verfügen insgesamt über eine Leistung von 3.640 kWpeak. Peak steht für die max. Leistung, welche bei optimalen Bedingungen, z. B. strahlend blauer Himmel und nicht zu hohe Außentemperaturen, erreicht wird. Weitere Photovoltaikanlagen wurden auf den Dächern der Lager Eching, Großbeeren, Neuhausen, Halle und Rostock-Roggentin in Betrieb genommen.

Energieerzeugung aus Abfällen: mit Biogas

Neben der kontinuierlichen Optimierung des Energieverbrauchs setzt die REWE Group auch auf die Verwertung von Lebensmittelabfällen. So werden Organikabfälle zur Verwertung stofflich oder energetisch aufbereitet, beispielsweise werden die Lebensmittelabfälle in Biogasanlagen CO2-neutral in Strom und (Fern-)Wärme umgewandelt. Pro Jahr spart die REWE Group auf diese Weise knapp 15.000 Tonnen CO2 ein. Und: Die aus dem Biogas gewonnene Energie reicht aus, um 5.600 Drei-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.